QHSE Lexikon

Ein Service der QHSE Akademie GmbH

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


stichwortregister:u

Stichwortregister - U

U-B
UA
ÜBE
ÜBL
ÜBU
UEB
UFE
UGR
UHR
UL
ULT
UM
UMB
UMF
UMG
UMH
UMK
UML
UMM
UMR
UMS
UMU
UMV
UMW
UMZ
UN
UNA
UNB
UND
UNE
UNF
UNG
UNI
UNK
UNL
UNM
UNP
UNR
UNS
UNT
UNV
UNW
UNZ
UPL
URA
URB
URH
URI
URL
URP
URS
URT
USV
UTI
UV
UV-
UVV

Vorherige Seite - Stichwortregister - T

Stichwortregister (Übersicht)

Nächste Seite - Stichwortregister - V


U-B

U-Bahn/-en

Nach oben


UA

UA (Unterausschuss/-ausschüsse)

Nach oben


ÜBE

über Tage
Überanstrengung/-en
Überbau/-ten
Überblick/-e
Überdachung/-en
überdeckte bauliche Anlage/-n
Überdeckung/-en
Überdrehzahlschutz
Überdruck/-drücke
Überdruck/-drücke (Normaldruckgerät/-e ohne Ü~)
Überdruck/-e
Überdruckkapselung/-en
Überdruckmessgerät/-e
Überdrucksicherung/-en
Überdruckventil/-e
Übereinstimmung/-en
Überfahrsicherung/-en
Überfall/-fälle
Überfallmeldeanlage/-n
Überfallmelder
Überflurfeuer
Überflurhydrant/-en
Überflutung/-en
Überforderung/-en
Überführung/-en
Überfüllsicherung/-en
überfüllt
Übergabe/-n
Übergabeeinrichtung/-en
Übergabestelle/-n
Übergang/-gänge
Übergangsbauteil/-e
Übergangsbereich/-e
Übergangsbogen/-bögen
Übergangsfrist/-en
Eine Übergangsfrist bezieht sich auf einen Zeitraum, der gewährt wird, um sich auf neue Vorschriften, Gesetze, Standards oder Richtlinien vorzubereiten und diese umzusetzen.
Übergangsgeld/-er
Übergangsglied/-er
Übergangslge/-n
Übergangsverbindung/-en
Eine Übergangsverbindung bezieht sich auf eine Verbindung zwischen zwei verschiedenen Elementen die unterschiedliche Eigenschaften aufweisen.
Übergangsverhalten
Übergangszeit/-en
Überhang/-hänge
Überhang/-hänge (Container mit Ü~)
Überhitzung/-en
Überhitzungsschutz
Überholung/-en
überirdische Garage/-n
Befindet sich der Fußboden der Garage im Schnitt weniger als 150 cm unter der Geländeoberfläche (eine Seite), spricht man von einer überirdischen Garage.
Überkippsicherung/-en
Überkorn/-körner
Als Überkorn bezeichnet man Siebrückstände, die eine zu große Korngröße aufweisen.
Überladebrücke/-n
Überladeeinrichtung/-en
Überladung/-en
Überlagerung/-en
Überlänge/-n
Überlappung/-en
Überlast/-en
Überlastbedingung/-en
Überlastprüfung/-en
Die Überlastprüfung ist eine Methode, mit der die maximale Belastbarkeit eines Bauteils, einer Maschine oder einer Struktur ermittelt wird.
Überlastrelais
Überlastschutz
Überlastschutzeinrichtung/-en
Überlastsicherung/-en
Eine Überlastsicherung ist ein Schutzmechanismus in elektrischen und mechanischen Systemen, der das System oder Gerät automatisch abschaltet oder seine Funktion modifiziert, wenn eine Überlastung erkannt wird. Das kann zum Beispiel eine zu hohe Stromstärke, Temperatur oder mechanische Belastung sein.
Überlaststrom/-ströme
Überlastung/-en
Überlastungsschutz
Überlauf/-läufe
Überlaufleitung/-en
Überlaufprüfung/-en
Überlaufprüfungen sind Tests, die darauf abzielen, die Fähigkeit eines Systems oder Behälters zu bewerten, mit überschüssigem Volumen oder Druck umzugehen, ohne zu versagen oder Schaden zu verursachen.
Überlaufschutz
Überlaufsicherung/-en
Eine Überlaufsicherung ist eine Sicherheitseinrichtung, die entwickelt wurde, um das Überlaufen von Flüssigkeiten oder den Druck in einem System zu verhindern oder zu begrenzen.
Überlebenskenngröße/-n
Übermittlungsprozedur/-en
Übernahme/-en
Übernahmeverschulden
Überprüfung/-en
Überrollen
Überrollgefahr/-en
Überrollschutz
Überrollschutzaufbau/-ten
Überschlag/-schläge
Überschlagsicherheit/-en
Überschlagsicherung/-en
Eine Überschlagsicherung ist eine Schutzvorrichtung, die in verschiedenen Geräten oder Maschinen eingesetzt wird, um gefährliches oder unkontrolliertes Verhalten zu verhindern, wenn bestimmte Bedingungen überschritten werden.
Überschlagsspannung/-en
Überschneidung/-en
Überschnittene Bohrpfahlwand/-wände
Bei einer überschnittenen Bohrpfahlwand wird eine geschlossene Wand erzeugt, da bei dieser Ausführung der Achsabstand der Pfähle kleiner ist als der Pfahldurchmesser.
Überschreitungsfaktor/-en
Überschwingweite/-n
Übersicht/-en
Übersichtsmessung/-en
Übersichtsplan/-pläne
Übersichtstabelle/-n
Übersichtstafel/-n
Überspannung/-en
Überspannung bezieht sich auf einen vorübergehenden Anstieg der elektrischen Spannung in einem elektrischen System oder einer elektrischen Anlage über den normalen oder erwarteten Wert hinaus.
Überspannungsableiter
Überspannungsbegrenzer
Überspannungsschutz
Überspannungsschutzeinrichtung/-en
Überspannungsschutzgerät/-e
Überstand/-stände
Übersteuerung/-en (Signalverarbeitung)
Unter Übersteuern versteht man in der Signalverarbeitung das Beaufschlagen von signalverarbeitenden Einheiten mit Eingangssignalen außerhalb des erlaubten Eingangsbereiches. Die Folgen einer Übersteuerung sind unerwünschte Effekte wie zum Beispiel Nichtlinearitäten.
Überstreichbarkeit/-en
Überstrom/-ströme
Überstromableitung/-en
Überstromauslöser
Überstromschalter
Überstromschutz
Überstromschutzeinrichtung/-en
Überströmventil/-e
Übertageanlage/-n
Übertagebau
Übertemperatur/-en
Übertemperatur/-en (Abschaltung/-en bei Ü~)
Übertrager
Übertragung/-en
Übertragung/-en von Arbeitgeberpflicht/-en
Übertragung/-en von Unternehmerpflicht/-en
Übertragungsanlage/-n
Übertragungseigenschaft/-en
Übertragungseigenschaften beziehen sich auf die Fähigkeit eines Systems oder Mediums, Signale, Daten, Energie oder Informationen von einem Punkt zu einem anderen zu übertragen.
Übertragungseinrichtung/-en
Übertragungsfunktion/-en
Übertragungshebel
Übertragungsleistung/-en
Übertragungsleitung/-en
Übertragungsmedium/-en
Ein Übertragungsmedium ist ein physisches Medium oder eine technische Infrastruktur, die zur Übertragung von Daten, Informationen oder Signalen zwischen Geräten oder Systemen verwendet wird.
Übertragungsprotokoll/-e
Übertragungsqualität/-en
Die Übertragungsqualität bezieht sich auf die Qualität oder den Grad der Genauigkeit, mit der Daten, Informationen, Signale oder andere Formen von Informationen von einer Quelle zu einem Ziel übertragen werden.
Übertragungsrate/-n
Übertragungsschicht/-en
Übertragungsschutz
Der Begriff "Übertragungsschutz" kann daher je nach Kontext und Anwendungsbereich unterschiedliche Bedeutungen haben. Im Wesentlichen geht es darum, die Integrität, Sicherheit und Effizienz von Übertragungsprozessen oder -systemen zu gewährleisten.
Übertragungssystem/-e
Ein Übertragungssystem, auch Transportsystem oder Übertragungsnetz genannt, ist eine Infrastruktur, die dazu dient, Energie, Informationen, Signale oder Materialien von einem Ort zum anderen zu transportieren.
Übertragungstechnik/-en
Übertragungsteil/-e
Übertragungsverhalten
Übertragungsweg/-e
Überwachen
Überwachung/-en
Überwachung/-en der Sauerstoffkonzentration/-en
Überwachung/-en der Wirkstoff/-e
Überwachungsanlage/-n
überwachungsbedürftige Anlage/-n
Überwachungsbedürftige Anlage/-n
Überwachungsbehörde/-n
Überwachungsbehörden/-stellen
Überwachungsbereich/-e
Überwachungseinrichtung/-en
Überwachungseinrichtung/-en für den/die Nachlauf/Nachläufe
Überwachungsgerät/-e
Überwachungsgerät ist eine technische Vorrichtung, die entwickelt wurde, um bestimmte Parameter, Ereignisse oder Aktivitäten kontinuierlich oder periodisch zu überwachen, zu erfassen und aufzuzeichnen.
Überwachungskennzeichnung/-en
Überwachungspflicht/-en
Überwachungspflicht/-en des/der Architekts/-en
Überwachungspflicht/-en des/der Ausbilder/-s
Überwachungspflicht/-en des/der Bauherren
Überwachungspflicht/-en des/der Bauleiter/-s
Überwachungspflicht/-en des/der Baustellenleiter/-s
Überwachungspflicht/-en des/der Bauunternehmer/-s
Überwachungspflicht/-en des/der Geschäftsführer/-s
Überwachungspflicht/-en des/der Polier/-e
Überwachungspflicht/-en des/der SiGeKo's
Überwachungsplan/-pläne
Ein Überwachungsplan ist ein Dokument oder ein festgelegtes Verfahren, das beschreibt, wie eine Überwachung oder Kontrolle von Prozessen, Aktivitäten, Systemen oder Produkten durchgeführt werden soll.
Überwachungsprüfung/-en
Überwachungsstation/-en
Überwachungsstell/-en
Überwachungsstelle/-n
Überwachungsstelle/-n (Zugelassene Ü~)
Überwachungssystem/-e
Überwachungsverfahren
Überwachungszeichen
Überwachungszeichen sind eine Art von Sicherheitskennzeichnung und dienen dazu, Personen auf bestimmte Überwachungsmaßnahmen oder -aktivitäten hinzuweisen.
Überwurfmutter/-n
Überzug/-züge
Überzug/Überzüge (Masse des/der Ü~)
Überzug/Überzüge (Qualität des/der Ü~)
Überzugsmasse/-n

Nach oben


ÜBL

übliche/-r Begriff/-e

Nach oben


ÜBU

Übung/-en
Übungsanlage/-n
Übungsraum/-räume
Übungswand/-wände

Nach oben


UEB

Übergangsverfahren
Übernahmedokument/-e
Übernahmeverfahren
Überprüfungspflicht/-en
Übliche/-s Risiko/Risiken

Nach oben


UFE

Ufer
Uferschutz

Nach oben


UGR

UGR

Nach oben


UHR

Uhr
Uhrenindustrie/-n
Die Uhrenindustrie, befasst sich mit der Herstellung, dem Vertrieb und dem Verkauf von Uhren und Zeitmessgeräten.
Uhrenzentrale/-n

Nach oben


UL

Ultrafeine/-s Aerosol/-e
Ultraviolett-Fotometrie

Nach oben


ULT

Ultrafein
Ultraschall/-schalle
Ultraschalldruck/-e
Ultraschallgerät/-e
Ein Ultraschallgerät ist ein medizinisches Gerät, das Ultraschallwellen verwendet, um Bilder und diagnostische Informationen aus dem Körperinneren zu erhalten.
Ultraschallprüfgerät/-e
Ultraschallprüfung/-en
Ultraschallsensor/-en
Ultraschalltechnik/-en
ultraviolett
Ultraviolettstrahler
Ultraviolettstrahlung/-en

Nach oben


UM

Umstände des/der Einzelfalles/-fälle

Nach oben


UMB

Umbau/-ten
Umbauen
Umbugpresse/-n

Nach oben


UMF

Umfang/-fänge
Umfangsgeschwindigkeit/-en
Umfangsmaß/-e
Umfangswickelmaschine/-n
Umfeld/-er (Hilfe/-n im familiären U~)
Hilfen im familiären Umfeld, die von den Berufsgenossenschaften angeboten werden, beziehen sich meist auf Unterstützungsleistungen bei der häuslichen Pflege von Angehörigen, die infolge eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit pflegebedürftig geworden sind. Diese Hilfen können beispielsweise Beratungen zur Pflege, finanzielle Unterstützung für pflegebedingte Umbauten im Wohnbereich oder die Übernahme von Kosten für Pflegedienste umfassen.
Umfeldeinfluss/-flüsse
Der Umfeldeinfluss bezieht sich auf Aktionen oder Bedingungen in der Umgebung eines Systems, Prozesses oder Produkts, die seine Leistung, Stabilität oder Funktionalität beeinträchtigen können.
Umformer
Umformtechnik/-en
Umformwerkzeug/-e
Umfrage/-n
Umfüllen
Umfüllpumpe/-n

Nach oben


UMG

Umbiegen des/der Drahtes/Drähte
Umgang mit Flüssiggas/-en
Umgang/-gänge
Umgangsaktivität/-en
Umgebung von Magnetresonanzeinrichtung/-en (MR-Umgebung)
Umgebung/-en
Umgebungsatmosphäre/-n
Umgebungsatmosphäre/-n mit Luftversorgung/-en
Umgebungsbedingung/-en
Umgebungsbereich/-e
Umgebungsbereich/-e (unmittelbare/-r U~)
Umgebungseinfluss/-flüsse
Umgebungsklima/-s
Umgebungskorrektur/-en
Umgebungslärm
Umgebungsprüfung/-en
Umgebungstemperatur/-en
Umgebungsüberwachung/-en
Umgebungs‐Äquivalentdosisausbeute
umgekehrte Vermutungswirkung/-en

Nach oben


UMH

umhüllt
Umhüllung/-en
Umhüllung bezeichnet die Verpackung eines Gegenstands oder einer Substanz mit einem Material oder einer äußeren Schicht.
Umhüllungswerkstoff/-e

Nach oben


UMK

Umkehr/-e
Umkehrpunkt/-e
Umkippen
Umkleideraum/-räume
Umkleidung/-en

Nach oben


UML

Umlagerechnung/-en
Umlauf/-läufe
Umlaufaufzug/-züge
umlaufend
umlaufende elektrische Maschine/-n
umlaufende/-s Maschinenteil/-e
Umlauferhitzer
Umlenkrad/-räder
Umlenkrolle/-n
Umlenksegment/-e
Umlenkstelle/-n
Umluft
Umluftbackofen/-öfen
Umluftbetrieb/-e
Umlufthaube/-n
Umluftofen/-öfen

Nach oben


UMM

Ummantelung/-en

Nach oben


UMR

Umrechnung/-en
Umrechnungsfaktor/-en
Umreifung/-en
Umreifungsband/-bänder
Umreifungsmaschine/-n
Umrichter
Umrisslinie/-n
Die Umrisslinie, auch Umriss oder Umriss genannt, bezieht sich auf die äußere Form oder die Begrenzungslinie eines Objekts, einer Fläche oder einer Figur.
Umroller
Umrollmaschine/-n
Umrüstungspflicht/-en

Nach oben


UMS

Umschaltung/-en
Umschlag/-schläge
Umschlaganlage/-n
Umschlagbetrieb/-e
Umschlaggerät/-e
Umschlagplatz/-plätze
Umschlagstation/-en
Umschlagstelle/-n
Umschließung/-en
umschlossen
Umschmelzanlage/-n
Eine Umschmelzanlage ist eine industrielle Einrichtung, die zur Verarbeitung von Metallen und Legierungen verwendet wird.
Umschmelzofen/-öfen
Umschnürung/-en
Umsetzeinrichtung/-en für Schmalrolle/-n
Umsetzfahrzeug/-e (Wechselbehälter-U~)
Umsetzung/-en
Umsetzungsprozess/-e
Umspannanlage/-n
Umsteckscheibe/-n
Brillensteckscheiben auch Umsteckscheiben genannt kombinieren Blind- und Offenscheiben, indem zwei kreisrunde Bleche (eine Seite geschlossen -> Blindscheibe und andere Seite offen -> Offenscheibe) miteinander verbunden werden. Sie müssen daher für den normalen Betrieb der Rohrleitung nur umgebaut werden; den korrekten Einbau erkennt man sofort an ihrem aus der Flanschverbindung herausragenden Teil.
Umstelleinrichtung/-en
Umsteller
Umsturz
Umstürzen
Umsturzschutzvorrichtung/-en
Eine Umsturzschutzvorrichtung, auch bekannt als Fallschutz oder Kippschutz, ist eine Sicherheitseinrichtung, die dazu dient, das Kippen oder Umstürzen von Maschinen, Geräten oder Möbeln zu verhindern.
Umsturzschutzvorrichtung/-en (TOPS)

Nach oben


UMU

umu-Test

Nach oben


UMV

Umverpackung/-en

Nach oben


UMW

Umwälzpumpe/-n
Umwandler
Umwehrung/-en
Umwelt
Umwelt- und Sicherheitstechnik/-en
Umwelt- und Technikrecht
Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz (UmwRG)
Umweltanforderung/-en
Umweltaspekt/-e
Umweltbedingung/-en
Umweltbelastung/-en
Umweltbeständigkeit/-en
Umweltbundesamt
Umwelteinfluss/-e
Umwelteinflussgröße/-n
Eine Umwelteinflussgröße, ist eine Variable oder ein Parameter, der den Grad oder die Intensität der Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Umwelt misst oder beschreibt.
Umwelteinwirkung/-en
Umwelteinwirkung/-en (schädliche U~)
Umweltfaktor/-en
Umweltfaktoren sind verschiedene physikalische, chemische, biologische oder soziale Elemente, die die Umwelt beeinflussen oder mit ihr interagieren.
Umweltgefährdung/-en
Umweltgefährlich
Umweltmanagement/-s
Umweltmanagementsystem/-e
Ein Umweltmanagementsystem (UMS) ist ein systematischer Ansatz, der von Organisationen verwendet wird, um ihre Umweltauswirkungen zu ermitteln, zu bewerten, zu verwalten und kontinuierlich zu verbessern.
Umweltprüfung/-en
Umweltprüfverfahren
Umweltschutz
Umweltschutzausrüstung/-en
Umweltschutzniveau/-s
Umweltverschmutzung/-en
Umweltverträglichkeit/-en
Umweltverunreinigung/-en
Umweltverunreinigung bezieht sich auf die Einführung schädlicher Substanzen oder Veränderungen in die Umwelt, die die natürlichen Lebensräume und Ressourcen beeinträchtigen.

Nach oben


UMZ

Umzäunung/-en
Umzug/-züge
Umzugsdienst/-e
Umzugsgut/-güter
Umzugsgut bezieht sich auf alle Güter oder persönlichen Gegenstände einer Person, die bei einem Umzug von einer Wohnung in eine andere transportiert werden.

Nach oben


UN

Unbewusste Fahrlässigkeit/-en
Unfall/-fälle (Beinahe-U~)
Unfallverhütungsmittel
Unfallverhütungsvorschrift/-en (Abmahnung/-en U~)
Unfallverhütungsvorschrift/-en (UVV)
Unglücksfall/-fälle
Unter-Tage-Messung/-en
Unterlage/-n für spätere Arbeit nach BaustellV
Unternehmensgründer
Unternehmensmitarbeiter (Verantwortung/-en des/der U~)
Unternehmensorganisation/-en
Unterschrift/-en (Verantwortung/-en bei U~)
Unterweisungsverschulden
Unversehrtheit/-en
Unvollständige Maschine/-n
Unwerturteil/-e (sozialethische/-s U~)
Unzuverlässigkeit/-en

Nach oben


UNA

Unaufklärbarkeit/-en Sachverhalt

Nach oben


UNB

unbeabsichtigte Bewegung/-en
unbeabsichtigte/-r Anlauf/-läufe
unbefestigte/-r Bankett/-e
Eine unbefestigte Bankette ist der neben der Fahrbahn befindliche Teil der Straßenkrone, seitlich oft durch eine Böschung begrenzt. Im Gegensatz zu einer befestigten Bankette ist sie nicht asphaltiert oder gepflastert. Sie dient nicht dem Fahrzeugverkehr, kann aber oft von Fußgängern begangen werden. Bankette leiten das Oberflächenwasser zu den seitlich gelegenen Mulden ab.
unbefugte Nutzung/-en
unbefugte Person/-en
unbefugtes Verhalten
unbeheizt
unbeheizte/-r Druckbehälter
unbekleidet
unbelüftete Schutzkleidung/-en gegen radioaktive Kontamination/-en durch feste Partikel
unbeschädigt
unbestimmte/-r Rechtsbegriff/-e
unbestrahlt
unbewehrt

Nach oben


UND

Undichtheit/-en
undurchlässige/-r Stoff/-e

Nach oben


UNE

Unebenheit/-en
unerwartet
überraschend
unerwartete/-r Anlauf/-läufe

Nach oben


UNF

Unfall/-fälle
Unfallbekämpfung/-en
Die Unfallbekämpfung bezieht sich auf die Maßnahmen und Strategien, die eingeführt werden, um Unfälle zu verhindern, zu minimieren oder angemessen auf sie zu reagieren.
Unfallgefahr/-en
Unfallkriterium/-en
Unfallort/-e
Unfallrekonstruktion/-en
Unfallschutz
Unfallursache/-n
Unfallverhütung/-en
Unfallversicherung/-en
Unfallversicherung/-en (Aufgabe/-en der gesetzlichen U~)
Die Hauptaufgaben der gesetzlichen Unfallversicherung in Deutschland umfassen Prävention, um Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten zu vermeiden, die Bereitstellung von medizinischer Behandlung und Rehabilitation nach einem Arbeitsunfall oder bei einer Berufskrankheit, um die betroffene Person möglichst schnell in das Erwerbsleben zurückzuführen, sowie die Entschädigung durch finanzielle Leistungen bei dauerhaften Gesundheitsschäden oder im Todesfall an die Hinterbliebenen.
Unfallversicherung/-en (gesetzliche U~)
Die gesetzliche Unfallversicherung in Deutschland ist Teil des Sozialversicherungssystems und schützt Arbeitnehmer, Schüler und bestimmte andere Gruppen bei Arbeitsunfällen, Wegeunfällen und Berufskrankheiten. Sie übernimmt die Kosten für medizinische Behandlung und Rehabilitation und zahlt unter Umständen Verletztengeld oder eine Rente bei dauerhafter Minderung der Erwerbsfähigkeit.
Unfallversicherungsträger

Nach oben


UNG

Ungebraucht
ungebremste Auslaufzeit/-en
ungebundene Zustand/Zustände
Ungenauigkeit/-en
Ungeregelte/-r Bereich/-e
ungeregelte/-r Sonderbau/-ten
ungesättigt
ungeschirmt
Ungeziefer
ungiftig
Ungleichmäßigkeit/-en

Nach oben


UNI

Unit/-s
Unit/-s (Maschine/-n zur Entdrahtung von U~)
universal
Universalgelenk/-e
Universalschere/-n
Universalspindel/-n

Nach oben


UNK

unkontrollierte Emissionsrate/-n bestimmter Luft verunreinigender Stoffe

Nach oben


UNL

Unlautere/-r Wettbewerb/-e
unlegiert
unlegierte/-r Qualitätsstahl/-stähle
unlegierter Stahl
unlöslich

Nach oben


UNM

unmittelbar
unmittelbare/-r Umgebungsbereich/-e
Unmöglichkeit/-en (Vertrag)

Nach oben


UNP

Unparteilichkeit

Nach oben


UNR

Unregelmäßigkeit/-en

Nach oben


UNS

unsachgemäß
Unschädlichkeit/-en
Unschuldsvermutung/-en
unsichere/-s Lebensmittel
Unsicherheit/-en
unsteril
Unstetigkeit/-en
Unsymmetrie/-n
unsymmetrisch

Nach oben


UNT

Untenentleerung/-en
unter Tage
Unter Tage (in Druckluft)
Unterarm
Unterarmneigen
Unterarmschützer
Unterausschuss/-ausschüsse (UA)
Unterbau/-ten
Unterbaugerät/-e
Unterbekleidung/-en
Unterbrecher
Unterbrechung/-en
unterbrechungsfrei
Unterbringung/-en
Unterbrustumfang/-umfänge bei weiblicher/-n Person/-en
Unterbrustweit/-e
Unterbrustweite/-n
Unterdeckcontainer
Unterdecke/-n
Unterdruck/-e
Unterdrucksetzen
Unterdrückung/-en
untere Explosionsgrenze/-n (UEG)
untere und seitliche Schutzvorrichtung/-en
untere/-r Leiterteil/-e
untere/-r Querbalken
Unterfahrschutz/-e
Unterfangung/-en (Endzustand/-stände der U~)
Der Endzustand einer Unterfangung bezieht sich auf den vollständig stabilisierten und gesicherten Zustand eines Bauwerks oder eines Teils davon nach Abschluss der Unterfangungsmaßnahmen. Unterfangungen werden durchgeführt, um die Fundamente von bestehenden Strukturen zu verstärken oder zu erneuern, oft im Zusammenhang mit Umbauarbeiten, Erweiterungen oder zur Korrektur von Absenkungen.
Unterfangungen/-en
Unterflasche/-n
Eine Unterflasche ist ein Bestandteil von Hebezeugen, wie Kranen, der die Last aufnimmt. Sie besteht typischerweise aus einem Gehäuse mit Rollen oder Seilscheiben, an denen das Hubseil befestigt wird, und einem Haken oder einer anderen Vorrichtung zum Anhängen der Last.
Unterflaschenblock/-blöcke-Verbindung/-en
Unterflur/-e
Unterflurfeuer
Unterflurhydrant/-en
Unterforderung/-en
Unterführung/-en
Untergestell/-e
Untergestell, ist eine strukturelle Komponente, die als Basis oder Stütze für ein größeres Objekt oder eine Maschine dient.
Untergrund/-gründe
Untergrundbahn/-en
Untergrundkorrosion/-en
Untergrundverrieselung/-en
Untergrundvorbereitung/-en
Untergurt/-e
Der Untergurt, auch Unterbalken oder Unterträger genannt, ist ein Konstruktionselement, das in der Tragwerksplanung und im Bauwesen verwendet wird.
Unterhaltsreiniger
Unterhaltsreinigung/-en
Unterhaltung/-en
Unterhaltungsautomat/-en
Unterhaltungselektronik/-en
Unterhaltungselektroniken sind eine elektronische Geräte und Technologien, die in erster Linie für Freizeit- und Unterhaltungszwecke bestimmt sind.
Unterhemd/-en
Unterhose/-n
unterirdisch
unterirdische Anlage/-n
unterirdische Erdarbeit/-en
unterirdische Garage/-n
Befindet sich der Fußboden der Garage im Schnitt mehr als 150 cm unter der Geländeoberfläche (eine Seite), spricht man von einer unterirdischen Garage.
Unterkolbenpresse/-n
Unterkonstruktion/-en (ortsfeste U~)
Unterkorn/-körner
Unterkühlung/-en
Unterkunft/-künfte
Unterlage/-n
Ein Unterlage ist eine flache, meist rechteckige oder quadratische Struktur, die als Basis oder Stütze für andere Objekte oder Materialien dient.
Unterlagsbrett/-er
Unterlassungspflicht/-en
Unterleibsschutz/-schützer
Unterleibsschützer
Unternehmen
Unternehmensforschung/-en
Unternehmensführung/-en
Unternehmensleiter
Unternehmensplanung/-en
Unternehmer
Unternehmermodelle
Unternehmerpflicht/-en
Unterputz/-e
Unterputzmontage/-n
Die Unterputzmontage ist eine Methode zur Installation von Elektro- oder Sanitäranlagen, bei der die Drähte, Kabel oder Rohre in Wänden, Decken oder Böden verborgen werden.
Unterricht/-e
Unterricht ist den Prozess des Lehrens und Lernens, bei dem Wissen, Fähigkeiten und Informationen von einem Lehrer oder Ausbilder an Schüler oder Lernende vermittelt werden.
Unterrichtsraum/-räume
Unterrichtung/-en
Unterrichtungspflicht/-en des/der Beschäftigte/-n
Untersatz/-sätze
Unterscheidbarkeit/-en
Unterschenkel
Der Unterschenkel ist der Teil des Beins, der sich zwischen dem Kniegelenk und dem Fuß befindet.
Unterschenkelschützer
Unterschied/-e
Unterschrank/-schränke
Unterspannung/-en
Unterspannungsschutz
Unterstation/-en
Unterstützung/-en
Unterstützung bezieht sich auf die Hilfe, den Beistand oder die Ermutigung, die jemandem gewährt wird.
Unterstützung/-en (besondere U~)
Unterstützungsvorrichtung/-en
Untersuchung/-en
Untersuchung/-en (gründliche U~)
Untersuchung/-en (gründliche)
Untersuchungsauftrag/-träge
Untersuchungsbedingung/-en
Untersuchungsbericht/-e
Untersuchungsergebnis/-se
Untersuchungsgerät/-e
Untersuchungsgrundsatz/-sätze
Untersuchungsgut/-güter
Untersuchungshandschuh/-e
Untersuchungsleuchte/-n
Untersuchungsleuchten, sind spezielle Beleuchtungsvorrichtungen, die für die medizinische Diagnose, Untersuchung und Behandlung verwendet werden.
Untersuchungsmaterial/-ein
Untersuchungsmethode/-n
Untersuchungsraum/-räume
Untersuchungsverfahren
Untertagebau
Untertagebauarbeit/-en
Untertagebergbau
Untertagebetrieb/-e
Unterteil/-e
Untertischkappkreissäge/-n
Unterwäsche/-n
Unterwasser
Unterwasserarbeit/-en
Unterwasserscheinwerfer
Unterweisung/-en

Nach oben


UNV

unverseifbare/-s Bestandteil/-e

Nach oben


UNW

Unwucht/-en

Nach oben


UNZ

unzulässig/-e Exposition/-en

Nach oben


UPL

Uplight/-s

Nach oben


URA

Uran (angereichertes U~)

Nach oben


URB

Urbild/-er

Nach oben


URH

Urheberrecht/-e

Nach oben


URI

Urinal/-e

Nach oben


URL

Urlaub/-e

Nach oben


URP

Urproduktion/-en

Nach oben


URS

Ursache-Wirkungs-Diagramm/-e
Dieses Werkzeug wird verwendet, um systematisch mögliche Fehlerursachen für ein spezifisches Problem zu identifizieren.
Ursache/-n
Ursache/-n (Ausfall/-fälle gemeinsamer U~)
Ursache/-n (Ausfall/Ausfälle aufgrund gemeinsamer U~)
Ursache/-n von arbeitsbedingten Erkrankung/-en
Ursachenanalyse/-n

Nach oben


URT

Urteil/-e

Nach oben


USV

USV-Anlage/-n

Nach oben


UTI

Utilanz einer Beleuchtungsanlage für eine Referenzfläche/-n
Unter Utilanz versteht man das Maß für die Eignung der Lichtstärkenverteilung, mit dem eine Leuchte ihren Lichtstrom auf eine festgelegte Fläche wirft.
Utilanz/-en

Nach oben


UV

UV
UV-Fotometrie

Nach oben


UV-

UV-C-Strahlung/-en
UV-Durchlässigkeit/-en
UV-Filter
UV-Schutz
UV-Schutzfilter
UV-Strahlung/-en
UV-Transmission/-en

Nach oben


UVV

UVV Strahlarbeiten

Nach oben


Vorherige Seite

Nächste Seite

stichwortregister/u.txt · Zuletzt geändert: 2024/06/06 11:43 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki