QHSE Lexikon

Ein Service der QHSE Akademie GmbH

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


stichwortregister:g

Stichwortregister - G

G-S
G-U
GA
GAB
GAL
GAM
GAN
GAR
GAS
GBS
GDA
GEB
GED
GEE
GEF
GEG
GEH
GEK
GEL
GEM
GEN
GEO
GEP
GER
GES
GET
GEW
GFK
GG
GHS
GIE
GIF
GIP
GIS
GIT
GK
GLA
GLC
GLE
GLI
GLO
GLÜ
GLY
GMB
GOE
GOL
GPS
GPU
GRA
GRC
GRE
GRI
GRO
GRU
GS-
GSG
GSM
GUE
GÜL
GUM
GÜR
GUS
GÜT
GVO
GYM
GYR

Vorherige Seite - Stichwortregister - F

Stichwortregister (Übersicht)

Nächste Seite - Stichwortregister - H


G-S

G-Staub (Gesamtstaub/-stäube)

Nach oben


G-U

G-Untersuchung/-en

Nach oben


GA

GA (Gemeinschaftsausschuss/-ausschüsse)

Nach oben


GAB

Gabelhubwagen/-wägen
Gabelkopf/-köpfe
Gabelstapler
Gabelstapler gehören zu den Flurförderzeugen und dienen dem innerbetrieblichen Warenumschlag und Transport. Im Gegensatz etwa zu einfachen Hubwagen haben sie einen eigenen Antrieb und ein Hubgerüst, um Stapel zu bilden oder Lagerregale zu bedienen.
Gabelstapler - Beauftragung für Fahrer/innen
Gabelstaplerfahrer
Gabelterminal/-s
Gabelträger
Gabelzinke

Nach oben


GAL

Gallkette/-n
Galvanik
galvanisch
galvanische Verbindung/-en
Unter einer galvanischen Verbindung versteht man eine elektrische Verbindung zwischen zwei oder mehr Metallen durch eine elektrochemische Reaktion.
Galvanische Zellen
galvanischer Überzug/-züge
Eine galvanischer Überzug, auch Galvanisierung genannt, ist ein Prozess, bei dem eine dünne Schicht eines Metalls auf eine andere Metalloberfläche aufgebracht wird.
Galvanisieren
Galvanisierung/-en
Galvanotechnik/-en

Nach oben


GAM

GAMAGS (Ganzheitliches Management des betriebliche
GAMAGS ist eine am Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Ruhr-Universität Bochum entwickeltes Konzept für ein Managementsystem zur Unternehmensweit abgestimmten präventiven Arbeitsschutzes.
Gamasche/-n
Gammabestrahlungsanlage/-n
Gammakamera/-s
Gammaradiographie/-n
Gammaspektrometrie/-n
Die Gammaspektrometrie ist eine Technik der Strahlungsmessung und -analyse, mit der die Energieverteilung von Gammastrahlen in einem Material ermittelt wird.
Gammastrahlendetektor/-en
Gammastrahlengerät/-e
Gammastrahlung/-en
Elektromagnetische Wellenstrahlung. Gammastrahlung ist von gleicher physikalischer Natur wie das sichtbare Licht, allerdings erheblich energiereicher und mit hohem Durchdringungsvermögen in Materie. Zur Abschirmung von Gammastrahlung müssen deshalb schwere Materialien wie beispielsweise Blei und Beton verwendet werden. Abgesehen von der Art der Entstehung ist Gammastrahlung mit der Röntgenstrahlung vergleichbar.

Nach oben


GAN

Gang/Gänge
Gang/Gänge zu dem/den Arbeitsplatz/-plätzen
Gange/Gänge zu Betriebseinrichtung/-en ohne Begegnungsverkehr
Gange/Gänge zu/-r gelegentlich benutzten Betriebseinrichtung/-en
Gange/Gänge zur Instandhaltung/-en
Gangreserve/-n
Ganzheitliches Management des betrieblichen Arbeit
GAMAGS ist eine am Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Ruhr-Universität Bochum entwickeltes Konzept für ein Managementsystem zur Unternehmensweit abgestimmten präventiven Arbeitsschutzes.
Ganzkörper
Ganzkörper-Schwingung/-en
Ganzkörper-Vibration/-en
Ganzkörper-Vibrationsbelastung/-en
Ganzkörperdosis/-en
Ganzkörperschwingung/-en
Ganzkörpervibration/-en
Ganzkörperzugang/-gänge

Nach oben


GAR

Garage/-n
Garagen sind dazu bestimmt, ausschließlich Kraftfahrzeuge (PKW, Motorräder, ggf. Lkw) abzustellen.
Garage/-n (automatische G~)
Werden die Fahrzeuge mittels einem Lift über Paletten horizontal und vertikal transportiert, spricht man von einer Automatischen Garage.
Garage/-n mit geringem Verkehr
Von einer Garage mit geringem Verkehr spricht man, wen pro Stellplatz mehr 2 Fahrzeugbewegungen pro Tag stattfinden (kaum Belastungen durch Auspuffgase).
Garage/-n mit stärkerem Verkehr
Von einer Garage mit stärkerem Verkehr spricht man, wen pro Stellplatz deutlich mehr als 2 Fahrzeugbewegungen pro Tag stattfinden (höhere Belastung mit Auspuffgasen).
Garagentor/-e
Garantenpflicht
Garantenpflicht des/der Bauherr/-en
Garantenpflicht des/der Bauleiter/-s
Garantenpflicht des/der Beschäftigte/-n
Garantenpflicht des/der Gerüstbauer/-s
Garantenpflicht des/der Geschäftsführer/-s
Garantenpflicht des/der Mitarbeiter/-s
Garantenpflicht/-en
Garantenstellung
Garantie/-n
Garderobe/-n
Eine Garderobe ist ein Möbelstück oder eine Einrichtung, die zur Aufbewahrung von Kleidung und anderen persönlichen Gegenständen dient.
Garderobenschrank/-schränke
Gardner
Garen
Garn/-e
Garnitur/-en
Garnvorbereitung/-en
Garraum/-räume
Garten/Gärten
Ein Garten ist ein gestalteter Bereich, der aus Pflanzen, Blumen, Bäumen, Sträuchern und oft auch anderen Elementen wie Rasenflächen, Wegen, Gartenmöbeln und Dekorationen besteht.
Gartenbau
Gartenbaugerät/-e
Gartengerät/-e
Ein Gartengerät ist ein Werkzeug, das speziell für die Pflege und Bearbeitung von Gärten entwickelt wurde.
Gartenpflege
Gartenpflegegerät/-e
Gartenteich/-e
Gartentraktor/-en
Gärung/-en
Gärung ist ein biochemischer Prozess, bei dem Mikroorganismen, insbesondere Hefen oder Bakterien, unter Ausschluss von Sauerstoff organische Stoffe wie Zucker in Alkohol, Kohlendioxid und andere Produkte umwandeln.
Gärunterbrecher
Ein Gärunterbrecher ist ein Gerät oder eine Vorrichtung, die bei Gärungsprozessen verwendet wird, um die Gärung zu stoppen oder zu unterbrechen.

Nach oben


GAS

Gas/-e
Gas/-e (brennbare G~)
Gas/-e (chemisch instabile G~)
Gas/-e (gefährliche/-s G~)
Gas/-e (Probenahmegeräte für G~)
Gas/-e (strömende/-s G~)
Gas/Gase
Gasabsaugeinrichtung/-en
Eine Gasabsaugeinrichtung ist eine Vorrichtung oder ein System, die verwendet wird, um Gas oder Dämpfe aus einer bestimmten Umgebung oder einem bestimmten Gerät abzusaugen.
Gasadsorption/-en
Gasanalysator/-en
Ein Gasanalysator ist ein Messgerät, das zur Bestimmung der Zusammensetzung von Gasgemischen verwendet wird.
Gasanalyse/-n
Gasanlage/-n
Eine Gasanlage ist eine Vorrichtung, die verwendet wird, um Gas als Energiequelle für verschiedene Zwecke zu nutzen.
Gasanschluss/-schlüsse
Ein Gasanschluss ist eine Einrichtung, die dazu dient, ein Gebäude an das öffentliche Gasversorgungsnetz anzuschließen.
Gasanzeiger
Gasarmatur/-en
Gasart/-en
Eine Gasart bezieht sich auf die chemische Zusammensetzung eines Gases.
Gasatmosphäre/-n
Gasaufbereitung/-en
Gasaustritt/-e
Gasbehälter
gasbeheizt
Gasbeheizt bedeutet, dass eine Anlage, ein Gerät oder ein System mit Gas als Brennstoff zur Erzeugung von Wärme betrieben wird.
Gasbrenner
Gaschromatogramm/-e
Gaschromatograph/-en
Gaschromatographie/-n
Gasdetektor/-en
gasdicht
"Gasdicht" bezieht sich auf die Eigenschaft eines Materials, einer Konstruktion oder eines Behälters, kein Gas durchzulassen oder zu entweichen.
Gasdichtheit/-en
Gasdruck
Der Begriff Gasdruck bezieht sich auf den Druck, den ein Gas in einem geschlossenen Behälter oder einem abgegrenzten Raum ausübt.
Gasdruckbehälter
Gasdruckfeder/-n
Gasdruckprüfung/-en
Gasdruckregelanlage/-n
Gasdruckregelgerät/-e
Gasdruckregelgeräte sind Geräte zur Steuerung und Regulierung des Drucks von Gasen in Gasversorgungssystemen. Sie senken den hohen Druck in Gasleitungen auf einen für die Endverbrauchergeräte sicheren und nutzbaren Wert ab.
Gasdruckregler
Ein Gasdruckregler ist ein Gerät, das den Gasdruck in einer Gasleitung oder Gasflasche reguliert.
Gasdruckwächter
Gasdurchfluss/-flüsse
Gasdurchlässigkeit/-en
Gasentladungslampe/-n
Gasentwickler
Gasentwicklung/-en
Gasentwicklungsapparat/-e
Gaserzeugung/-en
Gasexplosion/-en
Gasexplosionsschutz
Gasfalle/-n
Gasfamilie/-n
Gasfeder/-n
Gasfernleitung/-en
Gasfeuerung/-en
Gasfeuerungsanlage/-n
Eine Gasfeuerungsanlage ist eine Anlage, die zur Verbrennung von Gasen zur Erzeugung von Wärme oder Energie genutzt wird.
Gasfilter
Gasfilter-Validierungsprüfung/-en bei festgelegtem/-n Volumenstrom/-strömen
Gasflamme/-n
Gasflasche/-n
Gasflaschenventil/-e
Ein Gasflaschenventil ist eine Vorrichtung, die üblicherweise an den Öffnungen von Gasflaschenbehältern angebracht wird, um den Ein- und Austritt von Gasen zu steuern.
gasförmig
gasförmiger/-e Brennstoff/-e
Gasgemisch/-e
Gasgerät/-e
Ein Gasgerät ist ein technisches Gerät, das Gas als Energiequelle nutzt, um verschiedene Aufgaben zu erfüllen.
Gashausanschlussleitung/-en
Gashebel
Gasheizgerät/-e
Ein Gasheizgerät ist ein Gerät, das Gas als Energiequelle nutzt, um Wärme zu erzeugen und einen Raum zu beheizen.
Gasheizung/-en
Gasherd/-e
Ein Gasherd ist ein Küchenherd, der mit festem Gas betrieben wird.
Gashochdruckleitung/-en
Gasinfrarotstrahler
Gasinstallation/-en
gasisoliert
Gasisolierung/-en
Gaskochgerät/-e
Gaskonzentration/-en
Gaslager
Gaslagerbehälter
Ein Gaslagerbehälter ist ein Behälter, der speziell für die Speicherung von Gas entwickelt wurde.
Gasleitung/-en
Gasleitung/-en - Gasinstallation
Gasleitung/-en - Gasversorgung/Hausanschlüsse
Gasleuchte/-n
Eine Gasleuchte ist ein Beleuchtungsgerät, das Gas als Brennstoff zur Erzeugung von Licht verwendet.
Gasmelder
Gasmessanlage/-n
Gasmessgerät/-e
Gasmessung/-en
Gasmotor/-en
Gasöl/-e
Gaspendelsystem/-e
Ein Gaspendelsystem ist ein physikalisches Experiment, die zur Untersuchung von Schwingungen und Dynamik in einem geschlossenen Gefäß mit Gas verwendet wird.
Gaspendelventil/-e
Gasraumheizer
Gasrohr/-e
Gasrohrleitung/-en
Gasrohrnetz
Gasrückführleitung/-en
Gasrückführpumpe/-n
Gasrückführsystem/-e
Gasrückführung/-en
Gasrückführung bezieht sich auf den Prozess der Rückführung eines Teils des in einem System oder Gerät verwendeten Gases in seinen ursprünglichen Zustand.
Gasrückführzapfventil/-e
Gasrücktritt/-e
Gasschadstoff/-e
Gasschlauch/-schläuche
Gasschmelzschweißen
Gasschutz
Gasschutzanzug/-anzüge
Gasschutzwehr/-en
Gasschweißen
Gasschweißgerät/-e
Gassensor/-en
Gassensor/-en (elektrochemische G~)
Gasspeicher
Gassperre/-n
Gasspürgerät/-e
Gassterilisator/-en
Gasströmung/-en
Gastaufnahmevertrag/-verträge
Gastechnik/-en
Gastemperatur/-en
Gastransport/-e
Gastronomie/-n
Gaststätte/-n
Ein Gaststätte ist ein Ort, an dem der Öffentlichkeit Speisen, Getränke serviert werden. Es handelt sich um ein Unternehmen oder eine gastronomische Einrichtung, die Gäste empfängt und bedient.
Gasturbine/-n
Gasventil/-e
Gasverbrauch
Gasverbrauchsanlage/-n
Gasverbrauchseinrichtung/-en
Gasverdichter
Gasversorgung/-en
Gasversorgungsanlage/-n
Gasversorgungseinrichtung/-en
Gasversorgungsleitung/-en
Gasversorgungsnetz/-e
Ein Gasversorgungsnetz ist ein System von Leitungen, Rohren und Ausrüstungen für die Verteilung von Gasen wie Erdgas oder Flüssiggas in Wohn- und Industriegebieten.
Gasverteilung/-en
Gasvolumen
Das Gasvolumen bezieht sich auf das Volumen eines Gases, das in einem bestimmten Raum oder Behälter eingenommen wird. Es ist die Menge an Raum, die das Gas ausfüllt.
Gaswarngerät/-e
Gaswasserheizer
Gaszähler
Ein Gaszähler ist ein Gerät, das zur Messung des Gasverbrauchs in einem Haushalt, einem Gebäude oder einer Industrieanlage verwendet wird.
Gaszufuhr

Nach oben


GBS

GBS-Nanomaterial/-ien

Nach oben


GDA

GDA (Gemeinsame deutsche Arbeitsschutzstrategie)
Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) ist eine Plattform, die im Arbeitsschutzgesetz und im Sozialgesetzbuch VII verankert ist. Sie wurde von Bund, Ländern und Unfallversicherungsträgern etabliert, um das Arbeitsschutzsystem in Deutschland kontinuierlich zu modernisieren und die Sicherheit sowie Gesundheit der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu stärken.

Nach oben


GEB

Gebäude
Gebäude (alt)
Gebäudeausrüstung/-en
Gebäudeautomation/-en
Gebäudebeleuchtung/-en
Gebäudebeleuchtungen
Gebäudebesitzer (Haftung/-en des/der G~)
Gebäudeentwässerung/-en
Gebäudeinnenreinigung/-en
Gebäudeinneres
Gebäudeinstallation/-en
Unter Gebäudeinstallation versteht man das gesamte Netzwerk technischer Systeme und Geräte, die in einem Gebäude installiert sind, um einen sicheren und funktionalen Betrieb zu gewährleisten.
Gebäudeklasse/-n (GK)
Die Gebäudeklassen sind in jedem Bundesland in der jeweiligen Landesbauordnung geregelt (Gebäudeklasse 1-5).
Gebäudeleittechnik/-en
Gebäudelüftung/-en
Gebäuden (Ausschachtung/-en neben G~)
Ausschachtungen sind Gruben oder Vertiefungen im Boden, die durch das Entfernen von Erde oder Material geschaffen werden.
Gebäudereinigerleitern
Gebäudereinigung/-en
Gebäudesanierung/-en
Gebäudesicherung/-en
Gebäudetechnik/-en
Gebäudeteil/-e
Geber
Gebläse
Gebläsebrenner
Ein Gebläsebrenner ist ein spezieller Brennertyp, der Luft und Brennstoff in eine Brennkammer bläst, um eine kontrollierte Verbrennung zu erzeugen. Er wird in Heizungen, Öfen und industriellen Anwendungen eingesetzt, um Wärme zu erzeugen oder Prozesse durch Verbrennung zu unterstützen.
Geböschte Gräben
Gebot/-e
Ein Gebot ist eine Anweisung, eine Regel oder eine Vorschrift, die besagt, was zu tun oder zu unterlassen ist. Es ist eine feste Forderung oder ein Befehl, der befolgt werden muss, oft aufgrund von Autorität, Gesetz, Ethik oder Moral.
Gebotsschild/-er
Gebotszeichen
Gebrauch
Gebrauch (bestimmungsgemäßer G~)
Gebrauch (Plan/Pläne für den G~)
Gebrauch/Gebräuche (Leiter/-n für berufliche/-n G~)
Gebrauch/Gebräuche (normale/-r G~)
Gebrauchen
Gebrauchsanleitung/-en
Bei einer Bedienungsanleitung (auch Gebrauchsanleitung oder Betriebsanleitung) handelt es sich um eine schriftliche Anleitung zur sicheren Verwendung eines Gerätes. Sie wird in der Regel vom Hersteller mitgeliefert und soll dem Verbraucher zum einen dabei helfen, das betreffende Gerät sicher verwenden zu können.
Gebrauchsanweisung/-en
Gebrauchsbedingung/-en
Gebrauchsbedingung bezeichnen die Umgebung und die Art der Beanspruchung, denen ein Produkt, ein Gerät oder eine Anlage während seiner/ihrer bestimmungsgemäßen Nutzung ausgesetzt ist.
Gebrauchsdauer
Gebrauchseigenschaft/-en
Gebrauchsfähigkeit/-en
Gebrauchsgegenstand/-stände
Gebrauchsgut/-güter
Ein Gebrauchsgut ist ein Begriff aus der Wirtschaft und bezieht sich auf ein Produkt, das von Menschen verwendet wird, um ihre Bedürfnisse oder Wünsche zu befriedigen.
Gebrauchskategorie/-n
Gebrauchsklasse/-n
Gebrauchskultur/-en
Gebrauchsmerkmal/-e
Gebrauchsmuster
Gebrauchsmusterprüfung/-en
Die Gebrauchsmusterprüfung bezieht sich auf das Verfahren, in dem ein Gebrauchsmuster daraufhin geprüft wird, ob es geschützt und eingetragen werden kann.
Gebrauchsprüfung/-en
Die Gebrauchsprüfung ist eine Prüfung oder ein Prüfverfahren, das durchgeführt wird, um die Leistung, Funktionalität und Sicherheit eines Produkts oder einer Ausrüstung unter tatsächlichen Einsatzbedingungen zu überprüfen.
Gebrauchssicherheit/-en
Gebrauchstauglichkeit
Gebrauchstauglichkeitsmerkmal/-e von Arbeitsplatzleuchten
Gebrauchszustand/-stände
gebraucht
gebremst/-e (belastet g. Rolle)
gebremst/-e (lastabhängig g Rolle)
gebremste Auslaufzeit/-en
Gebührenanzeiger
Gebührenregelung/-en
gebunden
gebunden (an Verfahrensgänge g~ Transport/-e)

Nach oben


GED

gedruckte Schaltung/-en

Nach oben


GEE

Geeignetheit
Geeignetheit des/der SiGeKo's
Geeigneter Koordinator im Sinne der BaustellV ist, wer über ausreichende und einschlägige baufachliche Kenntnisse, arbeitsschutzfachliche Kenntnisse und Koordinatorenkenntnisse sowie berufliche Erfahrung in der Planung und/oder der Ausführung von Bauvorhaben verfügt, um die in § 3 Abs. 2 und 3 BaustellV genannten Aufgaben fachgerecht erledigen zu können.

Nach oben


GEF

Gefahr des Ertrinkens
Gefahr des Verschüttetwerdens
Gefahr des Versinkens
Gefahr/-en
Eine Gefahr ist eine Situation, die bei ungehindertem Ablauf des objektiv zu erwartenden Geschehens zu einem Schaden führt, wobei für den Schadenseintritt eine hinreichende Wahrscheinlichkeit verlangt wird und von einem Schaden erst gesprochen werden kann, wenn eine nicht unerhebliche Beeinträchtigung vorliegt.
Gefahr/-en (allgemeine G~)
Gefahr/-en (naheliegende G~)
Gefahr/-en (polizeirechtliche G~)
Gefahr/-en bringende Bewegung/-en
Gefahr/-en durch Stoff/-e
Gefahr/-en im Verzug
Gefahranalyse/-n
Gefahrbereich/-e
Gefahrbereich/-e (begehbare/-r G~)
Gefahrbereich/-e (Beleuchtung/-en für G~)
Gefahrbereich/-e (zugängliche G~)
gefahrbringende Ausfallrate/-n (erkannte g~)
Gefahrbringende Bewegung/-en
Gefahrbringende Bewegungen beziehen sich auf Vorgänge oder Aktionen in einem Arbeitsumfeld, die das Potenzial haben, Schäden oder Verletzungen zu verursachen. Diese können von Maschinen oder Anlagen ausgehen, deren bewegliche Teile eine Gefahr für die Sicherheit der Mitarbeiter darstellen, wenn keine angemessenen Schutzmaßnahmen getroffen werden.
gefahrbringende Bewegung/-en
gefahrbringende/-r Ausfall/-fälle
Gefahrbringende/-r Ausfall/-fälle
gefahrbringende/-r Ausfall/-fälle (mittlere Zeit/-en bis zum g~)
Gefährdung/-en
Unter Gefährdung versteht man die Möglichkeit oder das Risiko, dass eine Person, eine Sache oder die Umwelt einer potenziellen Bedrohung oder einem Schaden ausgesetzt ist.
Gefährdung/-en (Baug~)
Gefährdung/-en (dermal)
Gefährdung/-en (geringe G~)
Gefährdung/-en (inhalativ)
Gefährdung/-en (Lebensg~)
Gefährdung/-en (Minimum an G~)
Gefährdung/-en (mögliche G~)
Gefährdung/-en (relevante G~)
Gefährdung/-en (signifikante G~)
Gefährdung/-en (tatsächliche G~)
Gefährdung/-en an Tür/-en und Tor/-en
Gefährdung/-en durch Chemikalien
Gefährdung/-en durch Erschütterung
Gefährdung/-en durch Klimaeinwirkung
Gefährdung/-en durch Lichtstrahlung
Gefährdung/-en durch Mikroorganismen
Gefährdung/-en durch physikalische Einwirkung/-en
Gefährdung/-en durch physikalische Einwirkung/-en (Gefährdungsfaktor/-en)
Zu den Gefährdung durch spezielle physikalische Einwirkungen werden auch Lärm und Vibrationen, die zu Hörschäden oder körperlichen Beeinträchtigungen führen können, sowie Gefährdungen durch optische Strahlung (UV, IR, Laser) und ionisierende Strahlung gezählt.
Gefährdung/-en durch Überdruck
Gefährdungen/-en durch Arbeitsumgebungsbedingung/-en
Gefährdungen/-en durch Arbeitsumgebungsbedingung/-en (Gefährdungsfaktor/-en)
Probleme, die durch unzureichendes Klima, schlechte Beleuchtung, ungenügende Flucht- und Verkehrswege, sowie mangelhafte Arbeitsplatzgestaltung entstehen, gehören zu den Gefährdungen durch Arbeitsumgebungsbedingungen.
Gefährdungsanalyse/-n
Gefährdungsbereich/-e
Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation (Leitlinie G~ - GDA)
Die Leitlinien beschreiben die methodische Vorgehensweisen der für den Arbeitsschutz zuständigen Landesbehörden und der Unfallversicherungsträger für die Beratung und Überwachung der Betriebe.
Gefährdungsbeurteilung/-en
Gefährdungsbeurteilung/-en (Anforderung/-en an G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (Beurteilung der Exposition in G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (Checkliste/-n zu/-r G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (Dokumentation/-en der G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (erweiterte G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (Gefahrstoffverzeichnis/-se zu/-r G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (GefBu)
Die Gefährdungsbeurteilung beschreibt den Prozess der systematischen Ermittlung und Bewertung aller relevanten Gefährdungen, denen die Beschäftigten bei ihrer beruflichen Tätigkeit ausgesetzt sind. Anschließend kommt die Ableitung sowie die Umsetzung aller zum Schutz der Sicherheit und der Gesundheit erforderlichen Maßnahmen. Nach diesen Schritten werden die Maßnahmen hinsichtlich ihrer Wirksamkeit Überprüft.
Gefährdungsbeurteilung/-en (Grundlage/-n zu/-r G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (Indexberechnung/-en zu/-r G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (Informationsbeschaffung/-en zu/-r G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (Informationsermittlung/-en zu/-r G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (Inhalative Exposition)
Gefährdungsbeurteilung/-en (mitgelieferte G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (Praxisbeispiel/-e für G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (vereinfachte G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (Vorgehensweise G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en (Wiederholung der G~)
Gefährdungsbeurteilung/-en nach GefStoffV
Gefährdungsdelikt/-e
Gefährdungsereignis/-se
Gefährdungsexposition/-en
Gefährdungsfaktor/-en der GDA
Die Gefährdungsfaktoren stellen ein systematisches Ordnungssystem dar, um die verschiedenen Gefährdungen zu klassifizieren, die durch gleichartige Gefahrenquellen ausgelöst werden. Diese Gefährdungsfaktoren beschreiben eine Gefahrenquelle hinsichtlich ihrer möglichen Wirkungen näher und geben an, worin die möglichen Gefährdungen bestehen, die von der Gefahrenquelle ausgehen können.
Gefährdungsgrad/-e
Gefährdungsklasse/-n
Gefährdungsminimierung/-en
Gefährdungsreduzierung/-en
Gefährdungssituation/-en
Gefährdungsverbot/-e
Gefahrenabgrenzung/-en
Gefahrenabwehr
Gefahrenabwehr ist der Prozess der Identifizierung, Analyse, Vorbereitung und Reaktion auf potenzielle Gefahren oder Risiken, um Menschenleben zu schützen, Schäden zu minimieren und die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten.
Gefahrenanalyse/-n
Gefahrenbereich/-e
Der Gefahrenbereich ist der Bereich einer möglichen Auswirkung, in dem Gefahren für das Leben oder die Gesundheit von Menschen möglich ist.
Gefahrenbereichsklassifikation/-en
Gefahrenbeseitigung/-en
Gefahrenbezeichnung/-en
Gefahrenerkenntnis/-se
Gefahrengemeinschaft/-en
Gefahrenhinweis/-e
Gefahrenkennzeichnung/-en
Gefahrenklasse/-n
Gefahrenklasseneinstufung/-en
Gefahrenkonzept/-e
Gefahrenlosigkeit/-en
Gefahrenmeldeanlage/-n (GMA)
Gefahrenmelder
Gefahrenpotential/-e
Gefahrenquelle/-n
Gefahrenschutz
Gefahrensignal/-e
Gefahrensignal/-e (akustisches G~)
Gefahrenstelle/-n
Gefahrensymbol/-e
Gefahrentafel/-n
Gefahrenwarnvermerk/-e
Gefahrenzone/-n
Gefahrgut/-güter
Gefahrgutbeauftragter/-e
Gefahrgutbeförderung/-en
Gefahrguttransport/-e
Gefahrgutverordnung (GGVSEB)
Gefahrklasse/-n
gefährlich
gefährlich/-e explosionsfähig/-e Atmosphäre/-n
gefährlich/-e Schlaufe/-n
gefährlich/-e Schlinge/-n
gefährliche Arbeit/-en
gefährliche Arbeit/-en nach BaustellV
gefährliche Ausfallrate/-n
gefährliche Auslaufzeit/-en
gefährliche Chemikalie/-n
gefährliche/-r Stoff/-e
gefährliche/-s explosionsfähige/-s Gemisch/-e
gefährlicher/-e Abfall/-fälle
gefährlicher/-e Arbeitsstoff/-e
gefährlicher/-e Stoff/-e
Gefährliches Tun
Gefährlichkeit/-en
Gefährlichkeitseinstufung/-en
Gefährlichkeitsmerkmal/-e
Gefahrquelle/-n
Gefahrstelle/-n
Gefahrstoff/-e
Gefahrstoff/-e (Ausschuss/-ausschüsse für G~)
Gefahrstoff/-e (Bekanntmachung/-en zu G~)
Gefahrstoff/-e (Erfassung von G~)
Gefahrstoff/-e (Gefährdungsfaktor/-en)
Diese Gefährdungsfaktoren ummfassen Risiken durch Hautkontakt, Einatmen oder Verschlucken von chemischen Stoffen, die toxisch, korrosiv oder allergieauslösend sein können. Zudem zählen physikalisch-chemische Gefährdungen wie Brand- und Explosionsrisiken dazu.
Gefahrstoff/-e (Grundanforderung/-en G~)
Gefahrstoff/-e (keimzellmutagene/-r G~)
Gefahrstoff/-e (krebserzeugende/-r G~)
Gefahrstoff/-e (Probenahmeverfahren für G~)
Gefahrstoffverordnung (Gefährdungsbeurteilung/-en nach G~)
Die Gefährdungsbeurteilung nach der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) ist ein gesetzlich vorgeschriebener Prozess, in dem alle Risiken, die mit dem Umgang mit Gefahrstoffen am Arbeitsplatz verbunden sind, systematisch identifiziert, bewertet und dokumentiert werden. Ziel ist es, notwendige Schutzmaßnahmen zu ermitteln und umzusetzen, um die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter zu gewährleisten.
Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)
Die Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) regelt den Umgang mit gefährlichen Stoffen und Gemischen. Sie zielt darauf ab, die Gesundheit der Menschen und die Umwelt vor schädlichen Einflüssen dieser Stoffe zu schützen, indem sie Sicherheitsstandards für Herstellung, Lagerung, Transport und Entsorgung festlegt.
Gefahrstoffverzeichnis/-se
Gefahrtarif/-e
Gefahrtransport/-e
Gefahrzeichen
Gefahrzeichen sind Verkehrsschilder, die auf potenzielle Gefahren oder Hindernisse auf der Straße hinweisen.
Gefahrzettel
Gefangene/-r Raum/Räume
gefärbt
Gefäß/-e
Ein Gefäß ist ein Behältnis oder eine Struktur, die dazu dient, Flüssigkeiten, Gase oder andere Stoffe zu enthalten, zu lagern oder zu transportieren.
Gefäßprothese/-n
GefBU
GefBu (Gefährdungsbeurteilung/-en)
Die Gefährdungsbeurteilung beschreibt den Prozess der systematischen Ermittlung und Bewertung aller relevanten Gefährdungen, denen die Beschäftigten bei ihrer beruflichen Tätigkeit ausgesetzt sind. Anschließend kommt die Ableitung sowie die Umsetzung aller zum Schutz der Sicherheit und der Gesundheit erforderlichen Maßnahmen. Nach diesen Schritten werden die Maßnahmen hinsichtlich ihrer Wirksamkeit Überprüft.
geflochten
Geflügelhaltung/-en
Gefrieren
Gefrierfleisch
Gefriergerät/-e
Gefrierkost
Gefrierschrank/-schränke
Gefriertruhe/-n
Gefriervermögen
GefStoffV (Gefahrstoffverordnung)
Die Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) regelt den Umgang mit gefährlichen Stoffen und Gemischen. Sie zielt darauf ab, die Gesundheit der Menschen und die Umwelt vor schädlichen Einflüssen dieser Stoffe zu schützen, indem sie Sicherheitsstandards für Herstellung, Lagerung, Transport und Entsorgung festlegt.
Gefüge
gefüllt
Generalunternehmer
Geschäftsführer (Schutzpflicht/-en des/der G~ nach BGB)
Geschäftsführer (Unterschrift/-en des/der G~)
Geschäftsführer (Verkehrssicherungspflicht/-en des/der G~)

Nach oben


GEG

Gegengewicht/-e
Gegengewichtsbelastung/-en
Gegengewichtsdachausleger
Gegengewichtstapler
Gegenhalter
Gegenlager
gegenseitige Anerkennung/-en
Gegensprechanlage/-n
Gegenstand/-stände
Gegenstand/-stände (herabfallende G~)
Gegenstand/-stände (Reinigen asbeststaubbelasteter G~)
Gegenstand/-stände (Schutzeinrichtung/-en gegen herabfallende/-n G~)

Nach oben


GEH

Gehalt
Gehaltsbestimmung/-en
Gehänge
gehärtet
Gehäuse
Gehäuse für elektrische/-s Betriebsmittel
Gehäuseabdeckung/-en
Gehäusedichtheit/-en
Gehäuseteil/-e
Geheimhaltung/-en
Gehör
Gehörgefährdung/-en
gehörlos
Gehörprüfung/-en
Die Gehörprüfung, auch Audiometrie genannt, ist eine medizinische Untersuchung, die durchgeführt wird, um das Hörvermögen einer Person zu beurteilen.
Gehörschaden/-schäden
Gehörschädigung/-en
Gehörschutz
Gehörschützer
Gehörschützer mit Audiounterhaltungseingang/-gängen)
Gehörschützer mit elektrischem/-n Audioinput/-s)
Gehörschutzkapsel/-n
Gehörschutzmittel
Gehörschutzstöpsel
Gehprüfung/-en
Gehrungskappsäge/-n
Eine Gehrungskappsäge ist eine spezialisierte Art von Kappsäge, die dazu entwickelt wurde, präzise Gehrungsschnitte (Winkelschnitte) und Querschnitte in verschiedenen Materialien wie Holz, Kunststoff und Metall durchzuführen.
Gehrungskappsägemaschine/-n
Gehrungssäge/-n
Gehweg/-e

Nach oben


GEK

gekapselt
gekühlte Lebensmittel
gekuppelt

Nach oben


GEL

Gel/-s
Gelände
Der Begriff "Gelände" bezieht sich auf die physische Beschaffenheit der Erdoberfläche oder eines bestimmten Gebiets. Es beschreibt die natürliche, topografische Konfiguration der Landschaft, einschließlich Erhebungen, Senken, Hügeln, Bergen, Tälern, Flüssen, Seen und anderen geografischen Merkmalen.
Geländebruch/-brüche
Geländefahrzeug/-e
Geländeoberfläche/-n
Geländer
Geländerholm/-e
Geländerlaufsteg/-e
gelb
Gelbfieber-Virus/Viren
Das Gelbfieber-Virus ist eine Spezie von Viren, die in Menschen und anderen Primaten ein hämorrhagisches Fieber, das so genannte Gelbfieber, auslösen kann.
Geldautomat/-en
Ein Geldautomat (ATM) ist ein elektronisches Gerät, mit dem Bankkunden selbstständig verschiedene Bankgeschäfte tätigen können.
Geldbuße/-n
Geldleistung/-en (Berechnung/-en von G~)
Geldleistung/-en an Hinterbliebene/-r
Geldleistung/-en an Versicherte
Gelebte Organisation/-en
Gelegenheitsursache/-n
Gelenk-Teleskopleiter/-n
Gelenk/-e
Ein Gelenk ist eine Struktur im menschlichen Körper, die zwei oder mehr Knochen miteinander verbindet und Bewegung zwischen ihnen ermöglicht.
Gelenkband/-bänder
Gelenkbewegung/-en
Gelenkersatz
Gelenkfahrzeug/-e
Ein Gelenkfahrzeug, ist ein Fahrzeug des öffentlichen Nahverkehrs, das für den Personenverkehr in städtischen und großstädtischen Gebieten eingesetzt wird.
Gelenkfläche/-n
gelenkige durchlaufende Arbeitsbühne/-n
Gelenkkette/-n
Gelenkleiter (in Längsrichtung klappbare G~)
Gelenkleiter/-n (in seitliche Richtung/-en klappbare G~)
Gelenkpunkt/-e
Gelenkstück/-e
Gelenkwelle/-n
Gelenkwellenschutzeinrichtung/-en
Gelenkwinkel
Gelieren
Gelierung/-en
Gelierzeit/-en
gelöst
gelöster/-e Stoff/-e
Geltungsbereich/-e
Im Geltungsbereich wird die Bestimmung des Umfanges den ein Dokument umfassen soll, festgelegt.

Nach oben


GEM

gemahlen
gemäßigt
Gemeinde/-n
Gemeingebrauch
gemeinsam/-e Ursache/-n (Ausfall/-fälle aufgrund g~)
Gemeinsame Betriebsstätte/-n
Gemeinsame deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA)
Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) ist eine Plattform, die im Arbeitsschutzgesetz und im Sozialgesetzbuch VII verankert ist. Sie wurde von Bund, Ländern und Unfallversicherungsträgern etabliert, um das Arbeitsschutzsystem in Deutschland kontinuierlich zu modernisieren und die Sicherheit sowie Gesundheit der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu stärken.
gemeinsame Ursache/-n (Ausfall/Ausfälle aufgrund g~)
gemeinsame/-r Markt/Märkte
gemeinsame/-r Ursache/-n (Ausfall/-fälle mit g~)
gemeinsame/-s Ministerialblatt/-blätter
Gemeinschaft/-en (Leben in G~)
Gemeinschaftsausschuss/-ausschüsse (GA)
Gemeinschaftsrecht/-e
das Gemeinschaftsrecht ist das Rechtssystem der Europäischen Gemeinschaft (EG), das später in das Recht der Europäischen Union (EU) integriert wurde.
Gemeinschaftsunterkünft/-e
Gemelk/-e
Gemisch/-e
Gemisch/-e (explosionsfähige/-s G~)
Gemisch/-e (gefährliche/-s explosionsfähige/-s G~)
Gemüse
Gemüseschneidmaschine/-n

Nach oben


GEN

Gen/-e
Genauigkeit/-en
Genauigkeit bezieht sich auf die Nähe oder Übereinstimmung eines gemessenen oder berechneten Wertes mit dem tatsächlichen Wert oder einem als wahr angenommenen Wert.
Genauigkeitsklasse/-n
Gendiagnostikgesetz (GenDG)
Genehmigung/-en
Genehmigungsbedürftige Anlage/-n
geneigt
Generalklausel/-n
Generalprävention/-en
Generator/-en
Generatorgas/-e
Generatorsatz/-sätze
Genetik/-en
Genitalschutz
Genitalschutz/-schützer
Genitalschützer
Genitalschützer (feste G~)
Genitalschützer (weiche G~)
genormte Größe/-n
Genprodukt/-e
Gentechnik/-en
Gentechnik, ist eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Manipulation und Veränderung des genetischen Materials (DNA) von Organismen befasst, um neue Eigenschaften einzuführen oder bestehende Eigenschaften zu verändern.
Gentechnikgesetz (GenTG)
Gentechnikrecht
Gentechnische Erforschung/-en
gentechnische Freisetzung/-en
Gentechnologie/-n
Gentoxizität/-en
Unter Genotoxizität versteht man die schädigende Wirkung chemischer Stoffe auf das Erbgut (DNA) lebender Organismen.
Genussmittel
genutzte/-r Zugang/Zugänge (selten g~)
genverändert

Nach oben


GEO

Geodäsie
geodätisch
Geologie
Geometrie
Geometrie/-n des/der Lastaufnahmemittel/-s
geometrisch
geometrische Eigenschaft/-en
Geotechnik/-en
Geothermie/-n

Nach oben


GEP

Gepäck
Gepäckraum/-räume
Gepäckschlepper für Luftfahrzeug/-e
gepolstert
Gepolstert bedeutet, dass ein Gegenstand oder eine Oberfläche mit einer weichen Schicht aus Polstermaterial bedeckt oder ausgekleidet ist.
gepolt
gepresst
gepumpt/-e Stoff/-e

Nach oben


GER

gerade
Gerade bezieht sich auf eine geometrische Linie, die sich nicht krümmt oder abweicht, sondern eine direkte und gleichmäßige Richtung hat.
Geradheit/-en
geradlinig
"Geradlinig" bezieht sich auf etwas, das sich entlang einer geraden Linie bewegt, läuft oder angeordnet ist, ohne Kurven oder Abweichungen.
Geradschleifer
geradverzahnt
gerändelte Welle/-n
Gerät/-e
Gerät/-e (Demontieren von G~)
Gerät/-e (Entsorgung asbesthaltiger G~)
Gerät/-e (kein/-e G~)
Gerät/-e (medizinische/-s G~)
Gerät/-e (sicherheitsbezogene elektrische, elektronische und programmierbare elektronische G~)
Gerät/-e der Druckvorstufe/-n
Gerät/-e für Bohr- und Gründungsarbeit/-en
Gerät/-e für die Errichtung/-en der Tunnelauskleidung/-en
Gerät/-e für die Magnetresonanztomographie (MRT-Geräte)
Gerät/-e für Schlitzwandarbeit/-en
Gerät/-e zum Abfüllen und Verpacken
Gerät/-e zur Regalbedienung/-en
Geräte für die Magnetresonanzspektroskopie (MRS-Geräte)
Geräte zum Abscheiden
Geräte zum Mischen
Geräte zum Reinigen und Waschen
Geräte zum Sortieren
Geräte zur Instandhaltung
Geräte zur Wartung
Geräte- und Produktsicherheit
Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG)
Geräte/-n für die forstliche Seilbringung/-en
Geräteanschluss/-schlüsse
Geräteanschlussdose/-n
Geräteart/-en
Geräteaufbau/-ten
Geräteausstattung/-en
Gerätebuch/-bücher
Ein Gerätebuch ist eine Aufzeichnung oder Dokumentation, die Informationen über verschiedene technische Ausrüstungen oder Geräte in einem Unternehmen oder einer Einrichtung enthält.
Geräteeinteilung/-en
Geräteführer
Gerätekategorie 1 der Gruppe II
Gerätekategorie 1D
Gerätekategorie 2 der Gruppe II
Gerätekategorie 2D
Gerätekategorie 3 der Gruppe II
Gerätekategorie 3D
Gerätekategorie/-n
Geräteklasse/-n
Gerätekombination/-en
Gerätekontrolle/-n
Geräteraum/-räume
Geräteschalter
Geräteschild/-er
Geräteschlepper für Luftfahrzeug/-e
Geräteschutz
Gerätesicherheit/-en
Gerätesicherheit bezieht sich auf die Maßnahmen und Vorsichtsmaßnahmen, die getroffen werden, um sicherzustellen, dass ein Gerät oder eine Maschine sicher verwendet werden kann und keine unnötigen Gefahren für die Benutzer, die Umwelt oder das Eigentum darstellt.
Gerätesicherheitsgesetz (GSG)
Gerätesteckdose/-n
Gerätestecker
Gerätesteckverbindung/-en
Gerätesteckvorrichtung/-en
Gerätetechnik/-en
Geräteteil/-e
Ein Geräteteil bezieht sich auf eine einzelne Komponente oder einen Teil eines größeren Geräts oder einer Maschine.
Geräteträger
Gerätewagen (GW)
Ein Gerätewagen ist ein spezielles Transportfahrzeug, die entwickelt wurde, um verschiedene Arten von Geräten effizient zu transportieren.
Geräusch/-e
Hierbei handelt es sich um Schall, der aus vielen Einzeltönen zusammengesetzt ist, deren Frequenzen nicht in einfachen Zahlenverhältnissen zueinander stehen.
Geräusch/-e (Störschalldruckpegel bauseitiger G~)
Geräuschart/-en
Geräuschbeurteilung/-en
Geräuschdämpfer
Geräuschemission/-en
Geräuschemission/-en (Rahmennorm/-en)
Geräuschemissionswert/-e
Geräuschemissionswert/-e (angegebener dualer G)
Geräuschentstehung/-en
Geräuschgemindert
Geräuschimmission/-en
Geräuschkennwert/-e
Geräuschmessung/-en
Geräuschminderung/-en
Geräuschpegel
Geräuschprüfung/-en
Geräuschquelle/-n
Geräuschspannung/-en
Geräuschverhalten
Gerben
Gerberei/-en
Gerechtigkeit/-en
geregelte/-r Sonderbau/-ten
geregelte/-s Bauprodukt/-e
gereinigtes/-e Abwasser
Gericht/-e
Gerichtsurteil/-e
Gerichtsverfahren
Gerichtsverfahren (zivilrechtliche/-s G~)
Geruch
Geruchsbelästigung/-en
Geruchsemission/-en
Geruchsemission bezieht sich auf die Freisetzung oder Abgabe von Gerüchen in die Umwelt.
Geruchskontrolle/-n
Geruchsmessung/-en
Geruchsprüfung/-en
Geruchsstoff/-e
Ein Geruchsstoff ist eine chemische Substanz oder Verbindung, die einen bestimmten Duft oder Geruch besitzt. Diese Stoffe werden auch als Aromastoffe oder Aromen bezeichnet und sind für die menschliche Nase wahrnehmbar.
Geruchsverschluss/-schlüsse
Ein Geruchsverschluss ist eine Vorrichtung in Sanitärinstallationen, die verhindert, dass unangenehme Gerüche aus den Abwasserleitungen in die Wohn- oder Arbeitsräume gelangen.
Gerüst/-e
Gerüst/-e (Auslegerg~)
Gerüst/-e (Fahrbare Arbeitsbühne/-n als A~)
Gerüst/-e (Konsolg~)
Gerüstabschnitt/-e
Als Gerüstabschnitte werden die Abschnitte eines Gerüstes bezeichnet, die für sich alleine standsicher sind.
Gerüstarbeit/-en
Gerüstbau
Gerüstbau (fachlich geeignete Beschäftigte/-r für G~)
Gerüstbauarbeit/-en
Gerüstbauarbeit/-en (fachkundige Person/-en für G~)
Gerüstbauarbeit/-en (Persönliche Schutzausrüstung/-en gegen Absturz bei G~)
Gerüstbauarbeit/-en (Plan für Auf-, Um- und Abbau bei G~)
Gerüstbauarbeit/-en (Prüfprotokoll/-w für G~)
Gerüstbauarbeit/-en (Sicherung gegen Absturz/Abstürze beim Auf-, Um- und Abbau von G~)
Gerüstbauarbeit/-en im öffentlichen Verkehrsraum
Gerüstbauarbeit/-en zur Prüfung befähigter Person/-en
Gerüstbauart/-en
Gerüstbauarten beziehen sich auf die verschiedenen Typen und Konfigurationen von Gerüsten, die in der Bauindustrie und bei Renovierungsarbeiten eingesetzt werden, um Arbeitern sicheren Zugang und Arbeitsplattformen in verschiedenen Höhen zu bieten. Diese Gerüste werden je nach den spezifischen Anforderungen des Bauprojekts, den zu erreichenden Höhen, der Lastkapazität und der Art der auszuführenden Arbeiten ausgewählt.
Gerüstbauer
Gerüstbauteil/-e
Gerüstbelag/-beläge
Gerüste - Bockgerüste
Gerüste - Dachfanggerüste
Gerüste - Fanggerüste
Gerüste - Fassadengerüste
Gerüste - Gerüste für den Schornsteinbau
Gerüstersteller
Gerüsthalter
Gerüstlage/-n
Gerüstnutzer
Gerüstsystem/-e
Gerüstträger
Gerüstverankerung/-en
Gerüstverbindungsmittel

Nach oben


GES

Gesamt-Schwingungsbelastung/-en (Punktwert/-e der G~)
Gesamtanhaltevermögen
Gesamtasche/-n
gesamte/-s Hubmoment/-e
Gesamtgewicht/-e
Gesamtkohlenstoff/-e
Gesamtkohlenwasserstoffanalysator/-en
Gesamtleckage/-n nach innen
Gesamtmasse/-n
Gesamtmaterial/-ien
Gesamtmetallgehalt
Gesamtschuldnerausgleich/e
Gesamtstaub/-stäube
Gesamtstörschalldruckpegel
Gesamtvergütung/-en
Gesamtwiderstand/-stände
gesamtwirtschaftliche/-r Nutzen
Gesäß/-e
Gesäßleder
Geschäft/-e
Geschäftsbauten
Geschäftsbauten sind Bauwerke, die speziell für gewerbliche oder geschäftliche Zwecke errichtet werden.
Geschäftsführer
Geschäftsführer (Garantenstellung/-en G~)
Geschäftsführung
Geschäftsgang/-gänge
Geschäftshaus/-häuser
Geschäftsmodell/-e
Geschäftsmüll
geschäumt
geschirmt
geschirmt ist die Abdeckung oder Abschirmung eines Objekts oder einer Umgebung.
Geschirr
Geschirr ist die Sammlung von Gegenständen, die in der Küche verwendet werden, um Lebensmittel zu servieren, zu essen oder zuzubereiten.
Geschirrschrank/-schränke
Ein Geschirrschrank ist ein Möbelstück, das speziell für die Aufbewahrung von Geschirr, Gläsern, Besteck und anderen Küchenutensilien verwendet wird.
Geschirrspüleinrichtung/-en
Geschirrspüler
Geschirrspülmaschine/-n
geschirrspülmaschinenbeständig
Geschlecht/-er
Das Geschlecht bezieht sich auf die biologische Klassifizierung von Lebewesen in männlich und weiblich auf der Grundlage von anatomischen, genetischen und reproduktiven Merkmalen.
geschliffen
geschlossen
geschlossen/-e Anlage/-n
geschlossen/-er Prozess/-e
geschlossene Aufrollung/-en
geschlossene Garage/-n
Ist eine natürliche Lüftung durch Wind nicht Möglich, weil z.B. drei Außenwände geschlossen sind, spricht man von einer geschlossenen Garage.
geschlossene/-e System/-e
Ein geschlossenes System ist ein Konzept in den Naturwissenschaften, das sich auf ein System bezieht, das keine Materie mit seiner Umgebung austauscht, aber den Austausch von Energie mit seiner Umgebung zulässt.
geschlossene/-r Tank/-s
geschlossene/-s Rückgewinnungssystem/-e
geschlossene/-s System/-e
Geschmack prüfende Person/-en
Geschmack/-Geschmäcker
Geschmacksprüfung/-en
Geschmackssinn/-e
der Geschmackssinn ist das Sinnessystem, das für die Wahrnehmung des Geschmacks mitverantwortlich ist.
geschmiedet
geschmolzene/-r Baustoff/-e
Geschoss/-e
Geschoss/-e (oberste/-s G~)
Geschossdecke/-n
Geschosstreppe/-n
geschrumpfte/-r Baustoff/-e
geschulte Bedienperson/-en
geschützt
geschützte elektrische Anlage/-n
Eine geschützte elektrische Anlage ist eine elektrische Anlage, die durch besondere Sicherheitsvorrichtungen oder -maßnahmen vor Gefahren geschützt ist.
geschweißt
geschweißtes/-e Bauprodukt/-e
geschweißtes/-e Rohr/-e
Geschwindigkeit/-en
Geschwindigkeit/-en (zulässige G~)
Geschwindigkeitsbegrenzung/-en
Eine Geschwindigkeitsbegrenzung ist eine festgelegte Höchstgeschwindigkeit, die auf bestimmten Straßenabschnitten oder Verkehrswegen vorgeschrieben ist.
Geschwindigkeitsbegrenzung/-en (Vorrichtung /-en zur G~)
Geschwindigkeitsbeschränkung/-en
Geschwindigkeitsmesser
Geschwindigkeitsmessung/-en
Geschwindigkeitsregelung/-en
Geschwindigkeitsüberwachung/-en
Gesellschaft/-en
Gesellschaft/-en mit beschränkter Haftung in Gründung (GmbH i. G.)
Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Gründung ist eine GmbH, die noch nicht im Handelsregister eingetragen ist.
Gesellschafter
Gesellschafter (Haftung/-en des/der G~)
gesellschaftliche Verantwortung/-en
Gesenkbiegepresse/-n
Gesenkbiegepresse/-n (hydraulische G~)
Gesenkfräser
Gesenkschmiedehammer
Gesenkschmieden
Gesetz- und Verordnungsgeber
Gesetz/-e
Gesetzblatt/-blätter
Gesetzeskonformität/-en
Gesetzesrecherche/-n
Gesetzgeber
Gesetzlich geregelte/-r Bereich/-e
gesetzlich ungeregelte/-r Bereich/-e
Gesetzliche Bestimmung/-en
gesetzliche Unfallversicherung/-en
Die gesetzliche Unfallversicherung in Deutschland ist Teil des Sozialversicherungssystems und schützt Arbeitnehmer, Schüler und bestimmte andere Gruppen bei Arbeitsunfällen, Wegeunfällen und Berufskrankheiten. Sie übernimmt die Kosten für medizinische Behandlung und Rehabilitation und zahlt unter Umständen Verletztengeld oder eine Rente bei dauerhafter Minderung der Erwerbsfähigkeit.
gesetzliche Vermutung/-en
Gesetzliche/-r Vertreter
Gesicht/-er
Gesicht/-er (Maskenundichtheit/-en am/an G~)
Gesichtsfeld/-er
Gesichtsmaske/-n
Gesichtsschutz
Gesichtsschützer
Gesichtsschutzschirm/-e (Drahtgewebe-G~)
Gespannfahrer
gespleißt/-e Seilschlaufe/-n
gespleißte Seilschlaufe/-n
Gestalt/-en
Gestaltung der Arbeitsstätten und -plätze
Gestaltung/-en
Gestaltung/-en (barrierefreie G~ der Arbeitsstätte/-n)
Gestaltung/-en der Arbeit (menschengerechte G~)
Gestaltung/-en der Arbeitsumgebung/-en
Gestaltungsgrundsatz/-sätze
Gestänge
Gestänge-Rohraufnahmesystem/-e)
Gestängemechanismus /-mechanismen (ausfahrbare/-r G~)
Gestein/-e
Gesteinsbearbeitung/-en
Gesteinsbohrer
Gesteinskörnung/-en
Gestell/-e
Gestik/-en
gestrichene/-r Text/-e
Gestrüppmäher
Gesundheit
Gesundheitsanforderung/-en
Gesundheitsdienst/-e
Gesundheitsdienstpersonal
Gesundheitsförderung/-en (betriebliche G~)
Gesundheitsgefahr/-en
Gesundheitsgefahr/-en (arbeitsbedingte G~)
Gesundheitsgefährdung/-en
Gesundheitsgefährdung bezieht sich auf eine Situation oder einen Umstand, der ein Risiko für die Gesundheit von Personen darstellt.
Gesundheitsgefährlich
Gesundheitsgefährliche/-r Arbeitsstoff/-e
Gesundheitsgefährliche/-r Staub/Stäube
Gesundheitsgewicht/-e
Gesundheitsmanagement
Gesundheitsmanagement (Betriebliches G~)
Gesundheitspersonal
Gesundheitspflege
Gesundheitsrisiko/-risiken
Gesundheitsschaden/-schäden
Gesundheitsschädigung/-en
gesundheitsschädlich
gesundheitsschädlich ist ein Begriff, der darauf hinweist, dass ein bestimmter Stoff, ein Produkt, eine Umweltbedingung oder eine Tätigkeit gesundheitsschädlich sein kann.
Gesundheitsschädlich (Xn)
Gesundheitsschutz
Gesundheitsschutzanforderung/-en
Gesundheitstechnik/-en
Gesundheitsvorsorge/-n
Gesundheitswesen
Gesundheitszentrum/-en
Gesundheitszirkel

Nach oben


GET

Getränk/-e
Getränkeabfüllung/-en
Getränkeleitung/-en
Getränkeschankanlage/-n
Getreide
Getreideerzeugnis/-se
Getreidemahlerzeugnis/-se
Getreidemühle/-n
Getreideprodukt/-e
Getriebe
Ein Getriebe ist eine mechanische Vorrichtung, die dazu dient, die Geschwindigkeit und das Drehmoment zwischen einer Antriebsquelle und einer Komponente auf der Abtriebsseite zu variieren.
Getriebe mit Kurbel/-n
Getriebefahrwerk/-e
Getriebeheber
Getriebeöl/-e
Getterpumpe/-n

Nach oben


GEW

Gewächshaus/-häuser
Gewährleistung/-en
Gewährleistung, auch Mängelhaftung, bedeutet im Schuldrecht das Einstehenmüssen für eine mangelhafte Leistung.
gewaltsame Bedienung/-en
gewalzt
Gewässer
Gewässerbeschaffenheit/-en
Gewässerschutz
Gewässerverschmutzung/-en
Gewebe
Gewebe bezieht sich auf eine Gruppe von Zellen mit ähnlichen Strukturen und Funktionen, die im Körper von Lebewesen zusammenarbeiten, um bestimmte Aufgaben zu erfüllen.
Gewebefeldstärke/-n
Gewebeflüssigkeit/-en
Gewebespende/-n
Gewerbe
Gewerbeaufsicht/-en
Gewerbeaufsichtsamt/-ämter
Die Gewerbeaufsicht ist eine Aufsichtsbehörde, die für die Überwachung der Rechtsnormen des Gewerberechts sowie des Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherschutzes zuständig ist.
Gewerbebetrieb/-e
Ein Gewerbe ist jede erlaubte wirtschaftliche selbständige Tätigkeit, die auf eigene Rechnung, eigene Verantwortung und auf eine gewisse Dauer mit Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird, mit Ausnahme freiberuflicher Tätigkeit und der Urproduktion.
Gewerbegebiet/-e
Gewerbeordnung (GewO)
Gewerbeuntersagung/-en
gewerblich
gewerbliche Berufsgenossenschaft/-en
gewerbliche Betriebsstätte/-n
gewerbliche Wirtschaft/-en
Gewerbliche/-r Schussapparat/-e
Gewerbliche Schussapparat ist ein Werkzeug, das in verschiedenen gewerblichen und industriellen Anwendungen zum Eintreiben von Befestigungselementen wie Nägeln, Klammern oder Bolzen in Materialien verwendet wird.
gewerbliches Gebäude
Gewicht
Gewichtskaft/-kräfte des unbelasteten Leitersatzes)
Gewichtskraft/-kräfte
Gewichtsverlust/-e
Gewinde
Gewinde (Stahlfitting/-e mit G~)
Gewindeanschluss/-schlüsse
Gewindebohren
Gewindebohrer
Es handelt sich um ein zylindrisches Werkzeug mit einer spiralförmigen Schneidkante, das in ein Bohrloch eingeführt wird, um das Profil des Gewindes in das Material zu schneiden.
Gewindebohrspindel/-n
Gewindebohrung/-en
Ein Gewindebohrung ist ein mechanischer Vorgang, bei dem eine spiralförmige Nut in einem Werkstück erzeugt wird.
Gewindeende/-n
Gewindeform/-en
Gewindefräser
Gewindekupplung/-en
Gewindeloch/-löcher
Ein Gewindeloch ist ein Loch in einem Werkstück, das mit einem Gewinde versehen wurde, um den Durchgang einer Schraube oder eines Gewindebolzens zu ermöglichen.
Gewindemaschine/-n
Gewindeschaft
Gewindescheibenfräser
Gewindeschneidemaschine/-n
Gewindeschneiden
Gewindeschneider
Ein Gewindeschneider ist ein Werkzeug, das zum Schneiden von Gewinden in Werkstücke verwendet wird. Es handelt sich dabei um eine Schneidevorrichtung mit speziellen Schneidkanten, die in das Material eindringen und das Profil des Gewindes erzeugen.
Gewindeschneidmittel
Gewindeschmiermittel, auch Schneidöl oder Gewindeschneidöl genannt, ist ein Schmiermittel, das zum Gewindeschneiden verwendet wird.
Gewindeschneidwerkzeug/-e
Gewindestange/-n
Gewindesteigung/-en
Gewindestutzen
Ein Gewindestutzen ist ein Bauelement in Form eines kurzen Rohrstücks oder eines Fittings, dessen eines Ende mit einem Gewinde versehen ist.
Gewindeteil/-e
Gewindeverbindung/-en
Gewinnung/-en
Gewinnungsanlage/-n
Gewissenhaftigkeit/-en
Gewitter
Ein Gewitter ist ein Wetterphänomen, das durch eine plötzliche und heftige elektrische Entladung in der Atmosphäre gekennzeichnet ist.
Gewürz/-e

Nach oben


GFK

GFK

Nach oben


GG

GG (Grundgesetz)

Nach oben


GHS

GHS (Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien)
Das Global Harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien der Vereinten Nationen ist ein weltweit einheitliches System zur Einstufung von Chemikalien sowie deren Kennzeichnung auf Verpackungen und in Sicherheitsdatenblättern.

Nach oben


GIE

Gießanlage/-n
Gießen
Gießerei-Formstoffe und -Hilfsmittel
Gießerei/-en
Gießereimaschine/-n
Eine Gießereimaschine ist eine Industriemaschine, die in Gießereien verwendet wird, um flüssige Metalle oder Legierungen in Formen zu gießen, um fertige Teile oder Komponenten herzustellen.
Gießereitechnik/-en
Gießharz
Gießmaschine/-n
Eine Gießmaschine, ist eine industrielle Maschine, mit der flüssiges Metall oder andere Materialien in eine Form gegossen werden, um ein fertiges Werkstück herzustellen.
Gießpfanne/-n
Eine Gießpfanne ist ein Behälter, der zum Gießen von flüssigen Materialien wie Metall oder Beton verwendet wird.
Gießverfahren
Gießwerkzeug/-e

Nach oben


GIF

Gift/-e
Giftgas/-e
Gas, das eine schädliche, zerstörerische oder tödliche Wirkung auf den Organismus von Lebewesen, insbesondere von Menschen, ausübt.
giftig
Giftig (T)
giftig sind Substanzen oder Organismen, die schädlich oder gefährlich für Lebewesen sind.
giftige Flüssigkeit/-en
giftiger/-e Stoff/-e
giftiges/-e Gas/-e
Giftigkeit/-en
Giftstoff/-e
Giftwert/-e

Nach oben


GIP

Gips
Gipskarton/-s
Gipskartonplatte/-n
Gipskleber
Gipskleber ist ein Klebstoff, der speziell für die Verbindung von Gipsplatten und anderen Gipselementen entwickelt wurde.
Gipsplatte/-n
Gipsprodukt/-e
Gipsputz/-e

Nach oben


GIS

Giscode

Nach oben


GIT

Gitter
Gitterleiter/-n
Gitterrost/-e

Nach oben


GK

GK (Gebäudeklasse/-n)

Nach oben


GLA

Glanz
Glas- und Fassadenreinigung/-en
Glas/-Gläser
Glas/Gläser (Verbund-G~)
Glasart/-en
Glasbearbeitung/-en
Glasbehälter
Glasbruch/-brüche
Glasdach/-dächer
Glaselektrode/-n
Eine Glaselektrode, auch pH-Elektrode genannt, ist ein elektrochemischer Sensor, der zur Messung des pH-Wertes einer Lösung verwendet wird.
Glasfalz/-e
Glasfaser/-n
Glasfaserkabel
glasfaserverstärkt
glasfaserverstärkter/-e Kunststoff/-e
Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK), ist ein Material, das aus einer Kombination von Kunststoffharz (wie Polyester, Epoxid oder Vinylester) und Glasfasern hergestellt wird.
Glasgerät/-e
Glasherstellung/-en
glasierte Keramik/-en
Glasindustrie/-n
Glaskeramik/-en
Glaskonstruktion/-en
Glaslagerbehälter auf Baustellen
Glaslagerungen
Glasleistensäge/-n
Glasleistentrennaggregat/-e
Glasperle/-n
Glasplatte/-n
Glasposten
Glaspresse/-n
Glasreinigung/-en
Glasrohr/-e
Glasscheibe/-n
Glasschmelzofen/-öfen
Glastransporte
Glastür/-en
Glasur/-en
Glasur ist eine dünne Schicht aus flüssigem oder geschmolzenem Material, die auf die Oberfläche eines Objekts aufgetragen wird und dann durch Erhitzen oder Abkühlen aushärtet.
Glasverarbeitungen/-en
Glaswand/-wände
Glaswolle
glatt
Glätte
glatte Oberfläche/-n
Glätten
Glättgerät/-e
Glättmaschine/-n
Eine Glättmaschine ist ein spezialisiertes Baugerät, das zur Bearbeitung von frischem Beton- oder Estrichböden verwendet wird.
Glättmaschine/-n (selbsttätig arbeitende G~)
Glättmaschine/-n (tragbare G)
Glättwerk/-e
Glättwerkzeuge
Glättwerkzeuge sind Werkzeuge, die verwendet werden, um eine Oberfläche zu glätten oder zu polieren.

Nach oben


GLC

Glc (Glucose)
Glucose oder Glukose ist eine natürlich vorkommende chemische Verbindung. Für den Stoffwechsel ist Glucose eine Hauptenergiequelle.

Nach oben


GLE

gleichartige/-r Ausfall/-fälle
Gleichbehandlung/en
Gleichfeld
Gleichförmigkeit/-en
Gleichgewichtsstörung/-en
Eine Gleichgewichtsstörung bezieht sich auf eine Beeinträchtigung des Gleichgewichts, bei der eine Person Schwierigkeiten hat, aufrecht zu stehen, zu gehen oder ihre Körperhaltung zu kontrollieren.
Gleichgültigkeit/-en
Gleichheit/-en
Gleichlauf
Gleichlauf ist die Übereinstimmung oder Synchronisation von Dingen oder Ereignissen.
Gleichlauf/-läufen (Bearbeiten im/in G~)
Gleichmäßige Beleuchtung/-en
Gleichmäßigkeit/-en
Gleichmäßigkeit/-en der Beleuchtungsstärke/-n
Gleichrichter
ein Gleichrichter ist ein elektrisches Bauteil oder eine Schaltung, die zur Umwandlung von Wechselstrom (AC) in Gleichstrom (DC) verwendet wird.
Gleichrichtergerät/-e
Gleichschlag/-schläge
In der Technik oder Mechanik bezeichnet der Gleichschlag das gleichmäßige Arbeiten oder Bewegen von Maschinen oder Mechanismen, ohne dass es zu Unregelmäßigkeiten kommt.
Gleichspannung/-en
Gleichspannungsnetz/-e
Gleichspannungssignal/-e
Gleichstrom/-ströme
Gleichstromanlage/-n
Gleichstromausgang/-gänge
Ein Gleichstromausgang bezieht sich auf eine elektrische Verbindung, bei der der Strom nur in eine Richtung fließt und eine konstante Polarität hat.
Gleichstrombahn/-en
Gleichstrommaschine/-n
Gleichstrommotor/-en
Gleichstromnetz/-e
Gleichstromsignal/-e
Gleichstromsteller
Gleichstromübertragung/-en
Gleichstromumrichter
Gleichstromwiderstand/-stände
Gleichtakt/-e
Gleichung/-en
gleichzeitig
gleichzeitige Betätigung/-en
Gleichzeitigkeit/-en
beschreibt die Eigenschaft, dass mehrere Dinge zur gleichen Zeit stattfinden oder existieren.
Gleichzeitigkeitsfaktor/-en
Gleis/-e
Gleisanlage/-n
Eine Gleisanlage ist ein System von Schienen und zugehörigen Einrichtungen, die es Zügen ermöglichen, auf einer festgelegten Strecke zu fahren.
Gleisbau
Gleisbauarbeit/-en
Gleisbauarbeit/-en im/in Eisenbahntunnel/-n
Gleisbereich (Handtragbare Maschinen und Geräte im G~)
Gleisbereich - Arbeitsvorbereitung/-en
Gleisbereich - Automatische Warnsysteme
Gleisbereich - von Straßenbahnen
Gleisbereich/- (Wahrnehmbarkeit akustischer Warnsignale im G~)
Gleisbereich/-e
Gleisbereich/-e (Arbeit/-en im/in G~)
Gleisbereich/-e (Arbeiten im G~)
Gleisbereiche
Gleisbereiche beziehen sich auf bestimmte Abschnitte eines Eisenbahntransportsystems, insbesondere auf die verschiedenen Bereiche entlang der Gleise.
gleislos
gleislos/-e Fahrzeugkran/-e
Gleislosfahrzeug/-e
Gleisnähe
Gleisreinigungsfahrzeug/-e
Gleisstromkreis/-e
Gleisumbauzüge
Gleiten
gleitende/-r Verweis/-e
Gleiter
Gleitflugzeug/-e
Ein Gleitflugzeug ist ein Flugzeug ohne eigenen Antrieb, das für den Flug in der Luft auf Aufwinde und thermische Strömungen angewiesen ist. Es wird typischerweise durch Schleppen in die Luft gebracht und nutzt dann die vorhandenen Luftströmungen, um zu gleiten und Höhe zu gewinnen oder zu erhalten.
gleitfördernd/-e Stoff/-e
gleitfördernde/-r Stoff/-e
Gleitführung/-en
Gleithaken
Gleitlager
Gleitlagerung/-en
Das Gleitlagerung, ist ein Lagertyp, der in verschiedenen mechanischen Systemen verwendet wird, um Reibung und Verschleiß zu verringern und eine gleitende Bewegung zwischen beweglichen Teilen zu ermöglichen.
Gleitmessgerät/-e
Gleitmittel
Gleitreibung/-en
Gleitreibungskoeffizient/-en für Bodenbelag/-beläge
Gleitschalung/-en
Gleitschirm/-e
Gleitschutz
Gleitstrecke/-n
Gleittag/-e
Gleitwiderstand/-stände
Gleitzeit/-en

Nach oben


GLI

Glied
Gliederbandförderer
Gliederkette/-n
Gliedertriebfahrzeug/-e
Gliederung/-en
Gliederung/-en und Träger
Gliedmaßen
Glimmen
Glimmnest/-er
Glimmtemperatur/-en (GT)
Glimmzeit/-en

Nach oben


GLO

Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS)
Das Global Harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien der Vereinten Nationen ist ein weltweit einheitliches System zur Einstufung von Chemikalien sowie deren Kennzeichnung auf Verpackungen und in Sicherheitsdatenblättern.
Globale/-s Konzept/-e
Globalstrahlung/-en
Die Globalstrahlung bezeichnet die Summe der direkten Sonnenstrahlung und der diffusen Himmelsstrahlung, die die Erdoberfläche erreicht. Sie umfasst alle Wellenlängen des Lichts, die von der Sonne ausgesendet werden, und ist ein wesentlicher Faktor für das Klima und die Energiegewinnung, zum Beispiel durch Solaranlagen.
Glocke/-n
Glockenturm/-türme
Glossar
Ein Glosar ist eine alphabetisch geordnete Liste von Begriffen in einem bestimmten Fachgebiet, Thema oder Projekt, zusammen mit den Definitionen für diese Begriffe. Es dient der Klärung von Fachausdrücken, Abkürzungen oder spezialisierten Begriffen, um das Verständnis von Texten, Artikeln, Büchern oder anderen Materialien zu erleichtern. Ein Glosar ist besonders nützlich in Texten mit vielen Fachausdrücken oder in Bereichen, in denen Missverständnisse aufgrund unbekannter Begriffe entstehen können.

Nach oben


GLÜ

Glucose (Glc)
Glucose oder Glukose ist eine natürlich vorkommende chemische Verbindung. Für den Stoffwechsel ist Glucose eine Hauptenergiequelle.
Glühdorn/-e
Glühdrahtprüfung/-en
Glühen
Glühlampe/-n
Eine Glühlampe ist eine elektrische Beleuchtungsvorrichtung, die Licht erzeugt.
Glührückstand
Glühstrahler
Glühverlust/-e

Nach oben


GLY

Glycerintrinitrat
Glycerol
Glykoldinitrat
Glyzerin

Nach oben


GMB

GmbH i.G. (Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Gründung)
Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Gründung ist eine GmbH, die noch nicht im Handelsregister eingetragen ist.

Nach oben


GOE

Goethe

Nach oben


GOL

Goldfarbe/-n

Nach oben


GPS

GPSG (Geräte- und Produktsicherheitsgesetz)

Nach oben


GPU

GPU (Bodenstromaggregat/-e)

Nach oben


GRA

Grabegabel/-n
Gräben - Geböschte Gräben
Graben/Gräben (Arbeitsraumbreite/-n in G~)
Arbeitsraumbreiten beziehen sich auf die Abmessungen des Bereichs, in dem Arbeitsvorgänge sicher und effektiv ausgeführt werden können. Dies ist besonders wichtig bei der Planung und Gestaltung von Arbeitsplätzen, um Sicherheit und Ergonomie zu gewährleisten.
Graben/Gräben (verbaute/-r G~)
Grabenbagger
Grabenfräse
Grabenfräser
Eine Grabenfräser ist ein Werkzeug, das zum Ausheben von Gräben in Böden, Asphalt oder anderen Materialien verwendet wird.
Grabenverbau
Grabenverbaugerät/-e
Gräberei
Grad
Grader
Gradient/-en
Grafiktablett/-s
granuläre (biobeständige Staub/-stäube)
Granulat/-e
Granulator/-en
Graphik/-en
graphisch
graphich bezeichnet etwas, das durch eine Zeichnung, Grafiken veranschaulicht, schematisch dargestellt wird.
graphische Datenverarbeitung/-en
graphische Technik/-en
graphisches/-e Gewerbe
graphisches/-e Symbol/-e
Graphit
Graphitrohr-AAS
Gras/-Gräser
Gras ist eine Gruppe von Pflanzen, die zur Familie der Süßgräser (Poaceae) gehören.
Grasmäher
Grasschere/-n
Eine Grasschere ist ein handbetriebenes Gartengerät, das speziell zum Schneiden von Gras in schwer zugänglichen Bereichen oder auf kleinen Flächen entwickelt wurde.
Gravieren
Gravimetrie/-n
gravimetrisch
Gravimetrisch ist ein Messverfahren oder eine Analysemethode, bei der die Menge oder das Gewicht eines Stoffes auf der Grundlage seiner Masse bestimmt wird.
gravimetrische Analyse
Gravur/-en

Nach oben


GRC

GRCh (Charta der Grundrechte der Europäischen Union)
Die Charta der Grundrechte der Europäischen Union (GRCh) ist ein Dokument, das die Grundrechte und Freiheiten aller Bürger der Europäischen Union festschreibt und rechtsverbindlich ist.

Nach oben


GRE

Greifart/-en
Greifeinrichtung/-en
greifende/-r Kontakt/-e
Greifer
Greiffläche/-n
Greifkraft/-kräfte
Greifzange/-n
Grenzabmaß/-e
Grenzabweichung/-en
Grenzabweichung/-en für Maße/-e
Grenzbereich/-e
Grenze/-n
Grenzenergie (E)
Grenzentfernung/-en (photometrische G~)
grenzflächenaktiver/-e Stoff/-e
Grenzlast/-en
Grenzmaß/-e
Grenztemperatur/-en
Grenzviskosität/-en
Grenzwert/-e
Grenzwert/-e (Expositions-G~)
Grenzwert/-e (internationale/-r G~)
Grenzwert/-e für die Ebenheitsabweichung/-en
Grenzwert/-e für die Fluchtabweichung/-en
Grenzwert/-e für die Winkelabweichung/-en
Grenzwertbelag/-beläge
Grenzwerte/-e (Übergangsfrist/-en für G~)

Nach oben


GRI

Griddleplatte/-n
Eine Griddleplatte ist eine flache, ebene Platte, die in der Regel aus Gusseisen, Edelstahl oder anderen Metallen besteht und wird auf einer Kochfläche, wie einem Grill, einem Herd oder einer Kochstation, verwendet
Grieß
Griff/-e
griffbereit
Griffbogen/-bögen
Griffel
Ein Griffel ist ein Werkzeug oder Schreibgerät, das traditionell zum Schreiben, Zeichnen oder Markieren auf Oberflächen wie Tafeln, Schiefertafeln oder Wachstafeln verwendet wurde.
Griffigkeit/-en
Grill
Grillautomat/-en
Grilleinrichtung/-en
Grillen
Grillgerät/-e
Grillplatte/-n

Nach oben


GRO

Grobdisperse Partikel
grobe Bedienung/-en
Grobgewinde
groß
Großanlage/-n
Großbohrgerät/-e
Großbritannien
Großdrehbohrgerät/-e
große Maschine/-n
große Reinigungs- und/oder Wartungsarbeit/-en
Größe/-n
Größe/-n der Strahlenquelle/-n
große/-r Kompressor/-en
Größenbezeichnung/-en
Großflächenschalung
Großgarage/-n
Eine Garage mit einer Fläche von mehr als 1000 m2 werden als Großgaragen bezeichnet. Stellflächen, Fahrflächen und Rampen werden in die Fläche mit eingerechnet.
Großgerät/-e
Großkessel
Ein Großkessel ist eine technische Einrichtung, die in verschiedenen industriellen Anwendungen zur Erzeugung von Dampf oder Warmwasser eingesetzt wird.
Großküche/-n
Großküchengerät/-e
Großmaschine/-n
Eine Großmaschine ist eine Maschine mit großen Abmessungen und hoher Kapazität, die in der Regel für komplexe und schwere Aufgaben eingesetzt wird.
Großpackmittel
Großraumbüro/-s
Großraumflugzeug/-e
Großwasserraumkessel
Großwerkzeug/-e

Nach oben


GRU

Grube/-n
Grubenausbau
Grubenbahn/-en
Eine Grubenbahn ist eine Sonderform der Schmalspurbahn oder Feldbahn, die in Bergwerken oder Steinbrüchen eingesetzt wird, um Erz, Kohle, Abraum oder andere Materialien aus den Abbaugebieten zu transportieren.
Grubenbau
Grubendiesellokomotive/-n
Grubenfahrzeug/-e
Grubengas/-e
Grubengleislosfahrzeug/-e
Grubenkabel
Grubenlampe/-n
Grubenlokomotive/-n
Grubenrettung/-en
Grubenschienenflurbahn
Grubenwehr/-en
Grummet (Drahtseil-G~)
Grummet (Kabelschlagseil-G~)
Grummet (Nenndurchmesser des G~)
Grünalge/-n
Grünanlage/-n
Eine Grünanlage ist ein offener Raum oder eine Fläche, die speziell für die Aufnahme von Grünflächen, Pflanzen, Bäumen und anderen Vegetationen angelegt wurde.
Grund /-Gründe (gesundheitliche G~)
Grund und Boden
Grundanstrich/-e
Grundbegriff/-e
Grundbeleuchtung/-en
Grundfläche/-n
Grundfreiheit/-en (europäische G~)
Grundgesetz (GG)
Grundierungen
Grundlage/-n
Der Begriff "Grundlage" bezieht sich auf eine fundamentale oder wesentliche Basis oder Grundlage, auf der etwas aufgebaut oder begründet ist.
Grundlage/-n der TXRF
grundlegende Anforderung/-en
grundlegende/-n Sicherheitsanforderung/-en
gründlich/-e Untersuchung/-en
gründliche Untersuchung/-en
Grundnorm/-en
Grundpflichten
Grundplatte/-n
Die Grundplatte ist eine flache, stabile Platte, die als Basis oder Fundament für verschiedene Konstruktionen, Maschinen, Geräte oder andere Bauteile dient.
Grundrahm/-en (fahrbare und auf G~ montierte Kompressor/-en)
Grundrahm/-en (straßenfahrbar/-e und auf G~ montierte Kompressoren)
Grundrahmen
Grundrahmen (auf G~ montierte Kompressoranlage/-n)
Grundrecht/-e
Grundrechte sind fundamentale Rechte, die jedem Menschen aufgrund seiner Menschlichkeit zustehen und die seine Freiheit und Würde schützen. Sie umfassen unter anderem das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit, Meinungs- und Religionsfreiheit, das Recht auf ein faires Verfahren und Schutz vor Diskriminierung.
Grundrecht/-e (Charta der G~ der Europäischen Union - GRCh)
Die Charta der Grundrechte der Europäischen Union (GRCh) ist ein Dokument, das die Grundrechte und Freiheiten aller Bürger der Europäischen Union festschreibt und rechtsverbindlich ist.
Grundsatz/-sätze
Grundsatz/-sätze (Amtsermittlungsg~)
Grundsatz/-sätze der Normungsarbeit/-en
Grundsatz/-sätze der Prävention/-en
Grundsatz/-sätze nach ArbSchG (allgemeine/-r G~)
Der § 4 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) legt die allgemeinen Grundsätze fest, die der Arbeitgeber bei der Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes beachten muss. Diese Grundsätze dienen als Leitfaden für die Gestaltung sicherer und gesundheitsfördernder Arbeitsbedingungen.
Grundschwingung/-en
In der Physik und Technik bezieht sich der Begriff "Grundschwingungen" auf die grundlegenden Schwingungsmodi eines physikalischen Systems, das in Schwingung versetzt werden kann.
Grundspezifikation/-en
Grundstück/-e
Ein Grundstück ist ein bestimmtes Stück Land, das eine definierte Fläche und eine bestimmte geografische Lage hat.
Grundstückseigentum
Grundstückseigentümer
Gründung/-en
Gründungen neben Fundamenten
Gründungsarbeit/-en (Gerät/-e für Bohr- und G~)
Grundwasser
Grundwerkstoff/-e
Grünfläche/-n
Gruppenarbeit/-en
Gruppenbüro/-s
Gruppeneinteilung/-en
Die Gruppeneinteilung bezieht sich auf die Unterteilung von Personen oder Objekten in verschiedene Gruppen auf der Grundlage bestimmter Kriterien.
Gruppennorm/-en
Gruppierung/-en

Nach oben


GS-

GS-Stelle/-n
GS-Zeichen

Nach oben


GSG

GSG (Gerätesicherheitsgesetz)

Nach oben


GSM

GSM
GSM steht für "Global System for Mobile Communications" und ist ein internationaler Standard für mobile Kommunikationsnetze.

Nach oben


GUE

Gültige Fassung/-en
Gültigkeitsdatum/-daten
Gültigkeitsverzeichnis/-se
Günstigkeitsprinzip/-ien
Gütezeichen

Nach oben


GÜL

Gültigkeit/-en

Nach oben


GUM

Gummi/-s
Gummidichtring/-e
Gummierung/-en
Die Gummierung bezieht sich auf die Anwendung einer dünnen Schicht aus Gummi oder einem gummiähnlichen Material auf einer Oberfläche.
Gummiindustrie/-n
Die Gummiindustrie ist ein Wirtschaftszweig, der sich auf die Herstellung und Verarbeitung von Gummi.
Gummikork
Gummimaschine/-n
Gummimischung/-en
Gummiradwalze/-n
Gummischlauch/-schläuche
Gummistiefel
Gummiteil/-e

Nach oben


GÜR

Gurt/-e
Gurtband/-bänder
Gürtelkabel
Gürtelkabel ist ein spezielles Kabel, das sich durch seine dehnbare und flexible Eigenschaft auszeichnet.
Gurtförderanlage/-n
Gurtförderer
Gurtwerk/-e

Nach oben


GUS

Guss/-Güsse
Gussasphalt-Mischgerät/-e
Gussasphalt/-e
Gussasphalt/-e (Einbau von G~)
Gussasphaltkocher
Gusseisen
Gusslegierung/-en
Gussstrich/-e
Gussteil/-e
Gusswerkstoff/-e

Nach oben


GÜT

Gutachten
Gutachter
Güte
gute Wäschereipraxis/-praxen
Güteanforderung/-en
Gütebedingung/-en
Gütebestätigung/-en
Gütebestätigungsstufe/-n
Gütebestätigungsstufen definieren das Maß an Qualitätssicherung und -kontrolle, das ein Produkt oder eine Dienstleistung erfüllt. Sie sind Teil von Qualitätssicherungssystemen und können von einfachen internen Kontrollen bis hin zu umfassenden externen Audits und Zertifizierungen reichen.
Gütebestätigungssystem/-e
Gütebestätigungsverfahren
Güteeigenschaft/-en
Güteklasse/-n
Güteklassierung/-en
Gütemerkmal/-e
Gütemerkmale der Beleuchtung/-en
Gütenachweis/-e
Gütenorm
Güteprüfung/-en
Güteraufzug/-züge
Ein Güteraufzug ist ein spezieller Aufzug, der zum Transport von Lasten und Gütern in Gebäuden oder Industrieanlagen dient.
Güteraufzugsanlage/-n
Güterschiffe
Gütertransport/-e
Güterumschlag
Güterverkehr
Güterwagen
Güterzug/-züge
Ein Güterzug ist eine besondere Art von Zug, der dazu dient, Güter oder Fracht von einem Ort zu einem anderen zu transportieren.
Gütesicherung/-en
Güteüberwachung/-en
Gütewert/-e
gutsichtbarer/-e Stoff/-e

Nach oben


GVO

GVO

Nach oben


GYM

Gymnastikgerät/-e

Nach oben


GYR

Gyrator

Nach oben


Vorherige Seite

Nächste Seite

stichwortregister/g.txt · Zuletzt geändert: 2024/06/06 11:41 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki