QHSE Lexikon

Ein Service der QHSE Akademie GmbH

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


stichwortregister:e

Stichwortregister - E

E-S
EBE
EBN
ECH
ECK
EDE
EDV
EEa
EFF
EFQ
EFT
EG
EG-
EGA
EGK
EGW
EHR
EIC
EIE
EIG
EIL
EIM
EIN
EIS
EKG
ELA
ELE
ELI
ELL
ELT
ELU
ELW
EMA
EMF
EMI
EMK
EML
EMM
EMP
EMU
EMV
EN
END
ENE
ENG
ENN
ENQ
ENR
ENT
ENZ
EPB
EPD
EPI
EPO
ER
ERA
ERB
ERD
ERF
ERG
ERH
ERK
ERL
ERM
ERN
ERO
ERP
ERR
ERS
ERT
ERW
ERY
ERZ
ESC
ESR
ESS
EST
ETH
ETI
ETS
EU
EU-
EUD
EUG
EUR
EUV
EVA
EVG
EWB
EWG
EWR
EX-
EXC
EXP
EXS
EXT
EXZ

Vorherige Seite - Stichwortregister - D

Stichwortregister (Übersicht)

Nächste Seite - Stichwortregister - F


E-S

E-Staub (Einatembare Staubfraktion/-en)

Nach oben


EBE

Ebene/-n
Ebenenbeleuchtungsstärke/-n (vertikale E~)
Ebenheit/-en
Ebenheitsabweichung/-en
Ebenheitsabweichung/-en (Grenzwert/-e für die E~)

Nach oben


EBN

Ebne/-n

Nach oben


ECH

Echo/-s
Ein Echo ist ein Schallphänomen, bei dem Schallwellen von einer Oberfläche reflektiert werden und später am Sender oder an einer anderen Position wieder zu hören sind.
Echtheit/-en
Echtzeit/-en

Nach oben


ECK

Ecke/-n
Eckenradius/-ein
Eckradius ist ein Begriff, der in verschiedenen Zusammenhängen verwendet wird, um den Radius einer Ecke oder einer abgerundeten Kante anzugeben.
Eckenrundstoßmaschine/-n
Eckenrundung/-en

Nach oben


EDE

Edelstahl
Edelstahl ist eine Gruppe von legierten Stählen, die sich durch ihre außergewöhnliche Korrosionsbeständigkeit auszeichnen.

Nach oben


EDV

EDV

Nach oben


EEa

EEA (Einheitliche Europäische Akte)

Nach oben


EFF

Effektbeleuchtung/-en
Effektive Energie/-en E (bei Photonenstrahlung/-en)
Effektivität/-en
Effektivwert/-e

Nach oben


EFQ

EFQM (European Foundation for Quality Management)
Die European Foundation for Quality Management ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für die Verbreitung und Anwendung von Qualitätsmanagement-Systemen nach dem EFQM-Modell einsetzt.
EFQM-Modell
Das EFQM-Modell ist ein Qualitätsmanagementsystem des Total-Quality-Management (TQM). Es wurde im Jahr 1988 von der EFQM (European Foundation for Quality Management) entwickelt.

Nach oben


EFT

EFTA (European Free Trade Association)
Die Europäische Freihandelsassoziation ist eine am 4. Januar 1960 im schwedischen Stockholm gegründete Internationale Organisation mit dem Ziel, die Förderung von Wachstum und Wohlstand ihrer Mitgliedstaaten und die Vertiefung des Handels und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den westeuropäischen Ländern wie auch der Welt insgesamt zu fördern.

Nach oben


EG

EG (Europäische Gemeinschaft)

Nach oben


EG-

EG-Baumusterprüfung/-n
Die EG-Baumusterprüfung ist ein Verfahren, das in der Europäischen Union angewendet wird, um die Konformität von Produkten mit den geltenden europäischen Richtlinien und Normen nachzuweisen.
EG-Richtlinie/-n
EG-Vertrag/Verträge

Nach oben


EGA

Egalisiermaschine/-n

Nach oben


EGK

EG-Konformitätserklärung/-en

Nach oben


EGW

EGW (Expositionsgrenzwert/-e)

Nach oben


EHR

ehrenamtlich Tätige/-r

Nach oben


EIC

Eichenholzstaub/-stäube
Eichung/-en
Eichwesen

Nach oben


EIE

Eierkocher

Nach oben


EIG

Eigenantrieb/-e
Eigenantrieb/-e (Ladekran mit E~)
Eigene Gefahr/-en
Eigenfrequenz/-en
Eigengefährdung/-en
Eigengeräusch/-e
Eigenlast/-en
Eigenschaft/-en
Eigenschaft/-en (chemische E~)
Eigenschaft/-en (physikalisch-chemische E~)
Eigenschaft/-en (physikalische E~)
Eigenschaft/-en (rutschhemmend/-e E~)
Eigenschaft/-en (toxische E~)
eigensicheres/-e Elektrogerät/-e
Eigensicherheit/-en
Eigenstrahlung/-en
Eigentum/Eigentümer
Eigentümer von Baugerät/-en
Eigentümer von Grundstück/-en
Eigenüberwachung/-en
Eigenübliche Sorgfalt
Eigenverantwortlichkeit/-en
Eigenverantwortung/-en
Eigenverschulden
eigenwirtschaftliche Tätigkeit/-en
Eignung/-en
Eignung/-en von Arbeitsmitteln
Eignungsnachweis/-e
Eignungsprüfung/-en
Ein Eignungsprüfung ist ein Verfahren, mit dem die Eigenschaften einer Person beurteilt werden, um festzustellen, ob sie für einen bestimmten Job, eine bestimmte Position, eine bestimmte Ausbildung oder eine bestimmte Aufgabe geeignet ist.
Eignungsuntersuchung/-en

Nach oben


EIL

Eilverfahren

Nach oben


EIM

Eimerkettenbagger

Nach oben


EIN

Ein- und Ausleistmaschine/-n
Ein-/Ausführstelle/-n
Ein-Aus-Relais
einachsig
Einachsschlepper
einadrig
einatembar
Einatembare Fraktion/-en (E)
Einatembare Staubfraktion/-en (E-Staub)
einatembare Staubfraktion/-en (Nachweisgrenzen von e~)
einatembare Staubfraktion/-en (Probenahme von E~)
Einatemventil/-e
Ein Einatemventil ist ein Gerät, das in verschiedenen Anwendungen eingesetzt wird, um den Inhalationsfluss oder die Luftzufuhr zu kontrollieren und zu regulieren.
Einatemventil/-e (Halbmaske/-n ohne E~)
Einatemwiderstand/-stände
Einatmen (inhalative Gefährdungen)
Einbau
Einbauanleitung/-en
Ein Einbauanleitung ist ein schriftliches Dokument oder eine Anleitung mit detaillierten Anweisungen und Informationen zur korrekten Installation, Montage oder Zusammenstellung eines Produkts oder einer Komponente.
Einbaubedingung/-en
Einbaubestimmung/-en
Einbaueinheit/-en
Einbauelektrogerät/-e
Einbauerklärung/-en
einbaufertige Gesamtheit/-en
Einbaugerät/-e
Einbaukochmulde/-n
Einbauküche/-n
Einbauleuchte/-n
Einbaumaß/-e
Einbaumöbel
Einbauraum/-räume
Einbauschalter
Einbaustelle/-n
Einbauten
Einbautransformator/-en
Einbettung/-en
Einblech/-e Lasthaken
Einbruch/-brüche
einbruchhemmend
Einbruchhemmung/-en
Einbruchmeldeanlage/-n
Einbruchmelder
Ein Einbruchsmelder, ist ein Sicherheitssystem, das unbefugtes Eindringen oder Einbrechen in Gebäude oder Grundstücke erkennen und Alarm schlagen soll, um die Bewohner oder Sicherheitsdienste zu warnen.
einbruchsicheres/-e Fenster
Einbruchsicherung/-en
Einbruchsicherungen bezeichnen Maßnahmen, die ein Gebäude oder einen Raum vor dem unbefugten Zutritt von Einbrechern schützen sollen.
Einbügelmaschine/-n
Einbügelmaschine/-n für Verstärkungen, Futter und Vorderkappen
Eindickung/-en
eindrähtiges Spannen
Eindringmittel
Ein Eindringmittel, ist eine Flüssigkeit oder Paste, die bei der zerstörungsfreien Materialprüfung verwendet wird, um Risse oder Oberflächenfehler in Materialien zu erkennen.
Eindringprüfung/-en
Eindringstempel
Eindringtiefe/-n
Eindringverfahren
Das Eindringverfahren ist ein zerstörungsfreies Prüfverfahren, das zur Detektion von Oberflächenfehlern in Materialien verwendet wird.
Eindringversuch/-e
Eindrücken
Eindruckfestigkeit
Eindruckversuch/-e
einfach
Einfachbedienung/-en der Bedienvorrichtung/-en
Einfache Maßnahmenkonzept für Gefahrstoffe (EMKG)
Das einfache Maßnahmenkonzept für Gefahrstoffe (EMKG) ist ein Werkzeug, das von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) entwickelt wurde, um kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bei der Bewertung und Handhabung von Gefahrstoffen am Arbeitsplatz zu helfen.
Einfachhaken
Einfachverglasung/-en
Einfahren
Einfallswinkel
Einfamilienhaus/-häuser
Ein Einfamilienhaus ist ein Wohngebäude, das für eine einzelne Familie oder einen einzelnen Haushalt konzipiert wurde.
Einfangen
Einfluss/-flüsse
Einflusseffekt/-e
Einflussfaktor/-en
Einflussgröße/-n
Einflussmöglichkeit/-en
Einfrieren
Einfügungsdämpfung/-en
Einfügungsdämpfungsmaß/-e
Einfuhr
Einfuhrbeschränkung/-en
Einfuhrbewilligung/-en
Einführer
Einführer (private/-r E~)
Einfuhrkontrolle/-n
Einführtisch/-e
Einführung/-en
Einfüllöffnung/-en
Einfüllschacht/-schächte
Einfüllschale/-n
Einfüllstutzen
Einfülltrichter
Einfülltrog/-tröge
Eingabe-Ausgabe-Programm/-e
Eingabe/-n
Eingabegerät/-e
Eingabemaschine/-n
Eine Eingabemaschine ist ein Gerät, das zur Eingabe von Daten, Informationen oder Befehlen in ein Computersystem oder ein elektronisches Gerät verwendet wird.
Eingabeöffnung/-en
Eingabesprache/-n
Eingabestift/-e
Eingang/-gänge
Eingangsdruck/-e
Eingangsgröße/-n
Eingangsimpedanz/-en
Eingangspegel
Eingangssignal/-e
Eingangsspannung/-en
Eingangsstrom
Der Eingangsstrom ist der elektrische Strom, der in ein elektrisches Gerät, einen Stromkreis oder ein System eingespeist wird.
Eingangswicklung/-en
eingeatmet/-e Luft/Lüfte
eingebaut
eingesetzte Straßenbahn/-en
Eingreifen (nicht-zyklisches E~)
Eingreifen (zyklisches E~)
Eingriff/-e
Eingriff/-e (betriebsmäßig regelmäßige E~)
Eingriff/-e (enteignende/-r E~)
Eingriff/-e (in Arbeitsablauf/-abläufen wiederkehrende/-r E~)
Eingriff/-e (invasive/-r chirurgische/-r E~)
Eingriff/-e (operative/-r E~)
Eingriff/-e (wiederkehrende/-r E~)
Eingriff/-e in das/die Grundrecht/-e
Eingriffsenteignende/-r
Eingriffspflicht/-en
Eingriffsstelle/-n
Eingriffsverwaltung/-en
Einheit/-en
Einheit ist eine standardisierte Größe oder Maßstab, die verwendet wird, um eine physikalische Quantität zu messen, darzustellen oder zu vergleichen.
Einheit/-en (baulich abgetrennte E~)
Einheit/-en (koloniebildende E~)
Einheit/-en (kombinierte E~)
Einheit/-en (räumlich abgetrennte E~)
einheitenkonform/-e Härte/-n
einheitlich
Einheitliche Europäische Akte (EEA)
einheitliche Suche/-n
Einheitsverfahren
In der Industrie Einheitsverfahren bedeuten, dass bestimmte Fertigungsprozesse standardisiert wurden, um Produktionskosten zu senken und die Produktqualität zu verbessern.
Einkammerprüfung/-en
Einkammersystem/-e
Einkäufer
Einklemmen
Einlage/-n
Einlagenschlauch/-schläuche
Einlagenschlauch ist ein flexibler Schlauch, meist aus Kunststoff, der zum Vergraben von Samen oder Saatgut im Boden verwendet wird.
einlagig
Einlassöffnung/-en
Einlassschutzeinrichtung/-en
Einlauf/-läufe
Ein Einlauf ist eine medizinische Anwendung, bei der eine Flüssigkeit, meist Wasser oder eine spezielle Lösung, in das Rektum eingeführt wird, um den Darm zu reinigen oder die Stuhlentleerung zu fördern.
Einlaufschutz
Einlaufschutzeinrichtung/-en
Einlaufsicherung/-en
Einlaufstelle/-n
Einlegeboden/-böden
Einlegeeinrichtung/-en (Beschickungs-E~)
Einlegesohle/-n
Einlegesohle/-n (Ausstattung/-en mit zugerichteten E~)
Einleitung/-en
Einleitung/-en des/der Einzelhubs/-hübe mit einmaliger Unterbrechung des Lichtvorhang
Einmal-Produkt/-e
Einmalartikel
Einmalhandschuh/-e
Ein Einmalhandschuh ist ein Schutzhandschuh für den einmaligen Gebrauch, der dazu dient, die Hände vor dem Kontakt mit potenziell schädlichen Substanzen oder Keimen zu schützen.
Einmalspritze/-n
Einmalzahlung/-en
Einmannmotorsäge/-n
Einmündung/-en
Einphasenkern/-e
Einphasenmotor/-en
Einphasentransformator/-en
einphasig
einpolig
Einpressarbeit/-en
Einpressung/-en
Einreißhaken
Einrichten
Einrichten (Maschine zum E~ der Bewehrung/-en)
Einrichter
Einrichter der Maschine/-en
Einrichtung der Baustelle/-n
"Einrichten der Baustelle" bezieht sich auf die vorbereitenden Maßnahmen und Arbeiten, die durchgeführt werden, um eine Baustelle für die eigentlichen Bauarbeiten vorzubereiten.
Einrichtung/-en
Einrichtung/-en (Erste-Hilfe-Raum/-Räume und vergleichbare E~)
Einrichtung/-en (abnehmbare E~)
Einrichtung/-en (automatische E~)
Einrichtung/-en (Maschinentechnische E~)
Einrichtung/-en (sämtlich/-e E~)
Einrichtung/-en (Sicherheitstechnische E~)
Einrichtung/-en (wissenschaftliche E~)
Einrichtung/-en für schwangere Frau/-en und stillende Mutter/Mütter)
Einrichtung/-en zum Abbau elektrostatischer Aufladungen
Einrichtung/-en zum schienengebundenen Bewegen)
Einrichtung/-en zur Aufhängung/-en eines/von Tierkörpers/-n an zwei Beinen
Einrichtung/-en zur Ersten-Hilfe
Einrichtungen und Maschinen zum Heben von Personen
Einrichtungsgegenstand/-stände
Einrichtvorgang/-gänge
Einsatz/-sätze
Einsatz/-sätze (Betriebbetrieblicher E~)
Einsatzbedingung/-en
Einsatzbereich/-e
Einsatzempfehlung/-en
Einsatzfahrzeug/-e
Einsatzgrenze/-n
Einsatzleitfahrzeug/-e
Einsatzleitung/-en
Einsatzmöglichkeit/-en
Einsatzort/-e
Der Einsatzort bezieht sich auf den spezifischen Ort, an dem eine bestimmte Aktivität, ein Ereignis oder eine Aufgabe stattfindet oder durchgeführt wird.
Einsatzplan/-pläne
Einsatzplanung/-en
Einsatzstoff/-e
Einsatzteil/-e (Maschine/-n zum Legen und Entfernen von E~)
Einsatzwerkzeug/-e
einschalig
Einschaltdauer
Einschalten
Einschaltfolge/-n
Einschaltsperre/-n
Einschaltstrom
Einschaltung
Einschätzungsspielraum/-räume
Einscheibensicherheitsglas/-gläser
Einschiene/-n
Einschienenhängebahn/-en
Eine Einschienenhängebahn ist ein Transportsystem, bei dem ein Fahrzeug auf einer einzigen Schiene in der Luft hängt und sich auf dieser Schiene fortbewegt.
Einschlagmaschine/-n
Einschluss/-schlüsse
Einschränkung/-en
Eine Einschränkung ist eine Begrenzung, Beschränkung von etwas.
Einschraubstutzen
Einschreiten (Pflicht/-en zum E~)
Einschub/-schübe
Einschwingspannung/-en
Einschwingzeit/-en
Die Einschwingzeit, ist die Zeit, die ein System benötigt, um nach der Einführung einer Veränderung oder eines Impulses von einem stabilen Zustand in einen anderen überzugehen.
Einseiltragsystem/-e
Einseitenband/-bänder
einseitig
einseitige Profiliermaschine/- mit festem/-n Tisch/-en
Einsichtsfähigkeit
Einspannung/-en
Einspannvorrichtung/-en
Einspeisung/-en
Einspritzanlage/-n
Ein Einspritzanlage ist ein wichtiger Bestandteil von Verbrennungsmotoren. Es ist dafür verantwortlich, dass der Brennraum des Motors mit Kraftstoff versorgt wird.
Einspruchsverfahren (Norm)
einspurige/-s Kraftfahrzeug/-e
Einsteckhörer
Ein Kopfhörer, ist ein kleines Audiogerät, das in den Gehörgang eingeführt wird, um Ton oder Musik direkt in das Ohr des Benutzers zu übertragen.
Einsteckmaschine/-n
Einsteckteil/-e
Einstehenmüssen
Einsteigetür/-en
Einsteighilfe/-n
Einsteigöffnung/-en
Einsteigschacht/-schächte
einstellbar
einstellbare trennende Schutzeinrichtung/-en
Einstellbarkeit/-en
Einstellbereich/-e
Der Einstellbereich bezieht sich auf den Bereich oder den Wertebereich, in dem eine bestimmte Einstellung, Messung oder Anpassung vorgenommen werden kann.
Einstelldruck
Einstelleinrichtung/-en
Einstellelement/-e
Einstellen
Einsteller
Einstellgerät/-e
Einstellglied/-er
Einstellung vom/von Strafverfahren
Einstellung/-en
Einstellvorrichtung/-en
Einstellwinkel
Einstich
Ein Einstich bezieht sich auf eine Öffnung, Wunde oder Perforation in einem Material, einer Oberfläche oder im Körpergewebe, die durch das Eindringen eines scharfen Gegenstands verursacht wird.
Einstieg/-e
Einstiegluke/-n
Eine Einstiegluke ist eine Zugangsöffnung oder -klappe, die in verschiedenen Strukturen oder Fahrzeugen eingebaut wird und den Zugang zu einem bestimmten Bereich ermöglicht.
Einstiegsebene/-n
Einstiegtür/-e
Einstrahlung/-en
Einstrahlungsfestigkeit
Einstufung/-en
Gefährliche Stoffe und Gemische müssen vor dem Inverkehrbringen und am Arbeitsplatz aus Sicherheitsgründen korrekt eingestuft (schädliche Einwirkung auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt) und gekennzeichnet sein.
Einsturz/-stürze
einstweilige Anordnung/-en
Eine einstweilige Verfügung ist eine vorläufige gerichtliche Anordnung zur Sicherung von Ansprüchen sowie zur Regelung eines streitigen Rechtsverhältnisses.
Eintauchen
Eintauchtiefe/-n
einteilig
einteilige Obstbaumleiter/-n
Einteilung/-en
Eintragband/-e
Eintreibgerät/-e
Eintrittswahrscheinlichkeit/-en einer Gefahr/-en
Einwaage/-n
Einwalze/-n (Speiseeinrichtung/-en)
einwandig
Einweganzug/-züge
Einwegartikel
Einwegartikel sind Produkte oder Gegenstände, die für den einmaligen Gebrauch konzipiert und hergestellt werden.
Einwegbehälter
Einwegkleidung/-en
Einweiser
Einweisung/-en
Einwickler
Einwirkdauer
Einwirkung/-en
Einwirkung/-en (physikalisch-chemische Einwirkung/-en)
Einwirkung/-en (Startbefehl/-e aufgrund externer/n E~)
Einwirkungsdauer
Einwirkungskausalität/-en
Einwurföffnung/-en
Einzelaggregate/-n (Funktionsprüfung/-en von E~)
Einzelbetätigung/-en
Einzeldraht/-drähte
Einzelfallgerechtigkeit/-en
Einzelfallprüfung/-en
Einzelfehler (Sicherheitshubwerk/-e)
Einzelhandel
Einzelhandelsverkauf/-verkäufe
Einzelheit/-en
Einzelhub/-hübe (Einleitung des/der E~ mit einmaliger Unterbrechung des/der Lichtvorhangs/-hänge)
Einzelhubbetrieb/-e
Einzelhubfunktion/-en
Einzelobjekt/-e (äquivalent/-e Schallabsorptionsfläche/-n eines E~)
Einzelplatzbeleuchtung/-en
Eine Einzelplatzbeleuchtung ist eine Beleuchtungslösung, die speziell dazu dient, einen bestimmten Arbeits- oder Lesebereich gezielt auszuleuchten. Sie wird eingesetzt, um an einzelnen Plätzen optimale Lichtverhältnisse zu schaffen, ohne den gesamten Raum beleuchten zu müssen.
Einzelprobe/-n
Einzelprüfung/-en
Einzelrichtlinie/-n
Einzelstufe/-n
Einzelteil/-e
Einzelumstände (Prüfung der E~)
Einziehen
Einzug/-züge
Einzugstelle/-n
Einzweckmaschine/-n

Nach oben


EIS

einseitige Zapfenschneidmaschine/-n mit Schiebetisch/-en
Eis
Eisbereiter
Eisbildung/-en
Eisen
Eisen-Silicium-Legierung/-en
Eisenbahn/-en
Eisenbahn/-en (öffentliche E~)
Eisenbahn/-en (Personenbahnhof/-bahnhöfe der öffentlichen E~)
Eisenbahnanlage/-n
Eine Eisenbahnanlage bezieht sich auf das gesamte System von Eisenbahninfrastruktur und -ausrüstung, das für den Betrieb von Zügen und die Beförderung von Personen und Gütern auf Eisenbahnstrecken erforderlich ist.
Eisenbahnbau
Eisenbahnbrücke/-n
Eisenbahnfahrzeug/-e
Eisenbahngesetz (AEG)
Eisenbahngüterwagen
Eisenbahnpersonenwagen
Eisenbahnschiene/-n
Eisenbahnschwelle/-n
Eisenbahntechnik/-en
Die Eisenbahntechnik ist eine Technik, die sich mit der Planung, dem Bau und dem Betrieb aller Arten von Schienenverkehrssystemen befasst.
Eisenbahntunnel
Eisenbahnwagen
Eisenbahnwartungsfahrzeug/-e
Eisengehalt/-e
Eisenmetall/-e
Eisenverlust/-e
Der Eisenverlust bezieht sich auf die Energieverluste, die in einem Eisenkern eines elektrischen Transformators oder eines anderen elektrischen Geräts auftreten.
Eisenwerkstoff/-e
Eishockey
Eiskrem
Eislast/-en
Eislauf/-läufe
Eismaschine/-n
Eissport
Eiswasserkühltank/-e

Nach oben


EKG

EKG

Nach oben


ELA

elastisch
elastische Deformation/-en
elastisches Flächengebilde
elastisches/-e Element/-e
Elastizität/-en
Elastizitätskonstante/-n
Elastizitätsmodul/-e
Der Elastizitätsmodul, beschreibt die Fähigkeit eines Materials, auf eine aufgebrachte äußere Belastung elastisch zu reagieren, indem es sich dehnt oder zusammendrückt, aber nach dem Wegfall der Belastung wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrt.
Elastomer/-e
Elastomerbahn/-en
Elastomerlager

Nach oben


ELE

Elektrik
Elektriker
elektrisch
elektrisch betriebene/-s optische/-s Sicherheitsleitsystem/-e
elektrisch/-e Schirmdämpfung/-en
elektrische (sicherheitsbezogene e~ Steuerung/-en)
elektrische Anforderung/-en
elektrische Anlage/-en und Betriebsmittel auf Bau- und Montagestelle/-n
elektrische Anlage/-n
Eine elektrische Anlage ist eine Vorrichtung, die dazu dient, elektrische Energie zu erzeugen, zu verteilen oder zu nutzen.
elektrische Anlage/-n und Betriebsmittel/-n (Prüfftist/-en von e~)
Elektrische Antriebe
Elektrische Arbeitsmittel
elektrische Ausrüstung/-en
elektrische Ausrüstung/-en für Niederspannung/-en
elektrische Bahn/-en
elektrische Batterie/-n
Eine elektrische Batterie, oft einfach als Batterie bezeichnet, ist ein elektrisches Speichergerät, das elektrische Energie in chemischer Form speichert und bei Bedarf in elektrische Energie umwandelt.
elektrische Drossel/n
elektrische Eigenschaft/-en
elektrische Einrichtung/-en
elektrische Energie/-n
elektrische Entladung/-en
elektrische Feldstärke/-n
Elektrische Freileitung/-en
elektrische Gefährdung/-en
elektrische Gefährdung/-en (Gefährdungsfaktor/-en)
Risiken durch direkten Kontakt mit elektrischem Strom oder durch elektrische Entladungen, die zu elektrischem Schlag, Verbrennungen oder Feuer führen können, gehören zu den elektrischen Gefährdungen.
Elektrische Geräte
elektrische Hausinstallation/-en
elektrische Industrieinstallation/-en
elektrische Isolation/-en
elektrische Isolierung/-en
Elektrische Isolierung ist den Prozess oder die Eigenschaft, durch die Materialien so gestaltet oder ausgewählt werden, dass sie den Durchgang von elektrischem Strom begrenzen oder verhindern.
elektrische Kapazität/-en
Die elektrische Kapazität ist eine grundlegende elektrische Eigenschaft eines Bauteils oder Systems.
elektrische Ladung/-en
elektrische Lampe/-n
elektrische Last/-en
elektrische Leistung/-en
elektrische Leitfähigkeit/-en
elektrische Leitung/-en
elektrische Lenkung/-en
Elektrische Maschine/-n
elektrische Maschine/-n
elektrische Messung/-en
elektrische Prüfung/-en
elektrische Schnittstelle/-n
elektrische Schutzeinrichtung/-en
Elektrische Schutzelemente
elektrische Schutzmaßnahme/-n
elektrische Sicherheit/-en
Elektrische Sicherheit bezieht sich auf die Maßnahmen und Vorsichtsmaßnahmen, die ergriffen werden, um das Risiko von Stromschlägen, Stromunfällen und Bränden im Zusammenhang mit der Nutzung elektrischer Energie zu minimieren.
elektrische Spannung/-en
elektrische Steckvorrichtung/-en
elektrische Steuer- und Regeleinrichtung/-en
elektrische Zugförderung/-en
elektrische Zündvorrichtung/-en
elektrische/-r Audioinput/-s (Gehörschützer mit e~)
elektrische/-r Zünder
elektrische/-s Betriebsmittel
elektrischer Berührungsschutz
elektrischer Isolator/-en
elektrischer Strom
elektrischer/-e Fehler
Ein elektrischer Fehler bezieht sich auf eine Fehlfunktion oder einen Defekt in einem elektrischen System oder Gerät, der zu einer Beeinträchtigung der normalen Funktion führt.
elektrischer/-e Kontakt/-e
elektrischer/-e Leiter
elektrischer/-e Motor/-en
elektrischer/-e Regler
elektrischer/-e Schlag/-Schläge
Ein elektrischer Schlag ist der versehentliche oder absichtliche Durchgang von elektrischem Strom durch den Körper eines Menschen oder Tieres.
elektrischer/-e Starter
elektrischer/-e Stellantrieb/-e
Ein elektrischer Stellantrieb ist ein Gerät, das elektrische Energie in mechanische Bewegung umwandelt, um ein Ventil, eine Klappe, einen Kugelhahn, einen Durchflussbegrenzer oder ein ähnliches Bauteil zu steuern und zu regulieren.
elektrischer/-e Stromerzeuger
elektrischer/-e Widerstand/-stände
elektrisches-e Messgerät/-e
elektrisches/-e Bauelement/-e
elektrisches/-e Bauteil/-e
Ein elektrisches Bauteil ist ein physischer Bestandteil eines elektrischen oder elektronischen Systems, der dazu dient, elektrische Energie zu steuern, zu regulieren, zu speichern oder zu übertragen.
elektrisches/-e Feld/-er
elektrisches/-e Gerät/-e
elektrisches/-e Haushaltgerät/-e
elektrisches/-e Kabel
elektrisches/-e Netzwerk/-e
elektrisches/-e Raketentriebwerk/-e
Elektrisches/-e Werkzeug/-e
Elektrizität/-en
Elektrizitätsübertragung/-en
Elektrizitätsversorgung/-en
Elektrizitätsverteilung/-en
Elektrizitätszähler
elektro- und leittechnische Inbetriebsetzung/-en
Elektro-Isoliermittel
Elektro-Isolierstoff/-e
Elektro-Permanentmagnet/-e
Elektroakustik/-en
elektroakustischer/-e Effekt/-e
elektroakustisches/-e Betriebsmittel
Elektroanlage/-n
Elektroanschluss/-schlüsse
Elektroantrieb/-e
Elektroausrüstung/-en
Elektrobackofen/-öfen
Elektrobahn/-en
Elektrobeschichtung/-en
Elektroblech/-e
elektrochemische Korrosion/-en
Elektrochemische/-r Gassensor/-en
elektrochemisches/-e Verfahren
Elektrode/-n
Elektrodenhalter
Elektrodraht/-drähte
Elektroenergie/-n
Elektroenzephalograph/-en
Elektrofachkraft/-fachkräfte (verantwortliche E~/ VEFK)
Elektrofachkraft/-kräfte
Elektrofahrzeug/-e
Ein Elektrofahrzeug ist ein Fahrzeug, das von einem Elektromotor angetrieben wird und elektrische Energie als primäre Energiequelle nutzt.
Elektrofischerei/-en
Elektrofischereigerät/-e
Ein Elektrofischereigerät ist eine spezielle Vorrichtung, die in der Fischerei verwendet wird, um Fische in Gewässern zu fangen oder zu studieren.
Elektrofischfang/-fänge
Elektroflurförderzeug/-e
Elektrogerät/-e
Elektrohammer
Elektrohausgerät/-e
Elektrohaushaltgerät/-e
Elektroheizgerät/-e
Elektroheizung/-en
Elektroherd/-e
Ein Elektroherd ist ein Herd mit einer integrierten elektrischen Heizvorrichtung zum Kochen und Backen.
Elektrohydraulik/-en
Elektroinstallation/-en
Elektroinstallationskanal/-kanäle
Elektroisolierstoff/-e
Elektrokabel
Elektrokardiogramm/-e
Elektrokardiograph/-en
Elektrokorund/-e
Elektroleichtfahrzeug/-e
Elektroleitung/-en
Elektrolysator/-en
Elektrolyt/-e
elektrolytisch
Elektromagentische Verträglichkeit/-en (EMV)
Elektromagnet/-e
Elektromagnetfeld/-er
elektromagnetisch
elektromagnetisch/-e Schirmdämpfung/-en
elektromagnetische Eigenschaft/-en
elektromagnetische Frequenz/-en
elektromagnetische Gefährdung/-en
elektromagnetische Induktion/-en
elektromagnetische Prüfung/-en
elektromagnetische Störung/-en
elektromagnetische Strahlung/-en
Elektromagnetische Strahlung umfasst ein Spektrum von Wellen, die sich durch den Raum ausbreiten und elektrische und magnetische Felder tragen. Das Spektrum reicht von sehr kurzen Gammastrahlen bis zu sehr langen Radiowellen, einschließlich sichtbarem Licht, Ultraviolett- und Infrarotstrahlung.
elektromagnetische Verträglichkeit/-en
elektromagnetische Welle/-n
elektromagnetischer/-e Effekt/-e
elektromagnetischer/-e Impuls/-e
elektromagnetisches/-e Betriebsmittel
elektromagnetisches/-e Feld/-er (EMF)
Elektromagnetische Felder (EMF) sind eine Form von physikalischen Feldern, die von elektrischen Ladungen und Stromdurchfluss erzeugt werden.
elektromagnetisches/-e Feld/-er (Wirkung e~)
elektromagnetisches/-e Gerät/-e
Elektromagnetismus/-men
Elektromaschine/-n
Eine Elektromaschine ist eine Vorrichtung, das elektrische Energie in mechanische Energie umwandelt oder umgekehrt.
Elektromechanik/-en
elektromechanisch
elektromechanische/-s Betriebsmittel
Elektromedizin
elektromedizinisches/-e Gerät/-e
Elektromesser
Elektromessgerät/-e
Elektrometrie/-n
Elektromobilität/-en
Elektromobilität bezieht sich auf die Nutzung von Elektrofahrzeugen, die die Energie von elektrischen Batterien oder anderen elektrischen Energiequellen nutzen, um sich fortzubewegen.
Elektromonteur/-e
Elektromotor/-en
elektromotorisch
Elektromyograph/-en
Elektron/-en
Elektronen-Spin-Resonanz/-en
Elektronenausstrahlung/-en
Elektronenbeschleuniger
Ein Elektronenbeschleuniger ist ein Gerät, das Elektronen auf hohe Geschwindigkeiten beschleunigt und dabei beträchtliche Energien erreicht. Diese beschleunigten Elektronen können für eine Vielzahl von Anwendungen genutzt werden, einschließlich medizinischer Behandlungen wie Strahlentherapie zur Krebsbekämpfung, in der Materialforschung durch die Erzeugung hochenergetischer Röntgenstrahlen zur Untersuchung der Materiestruktur, und in der industriellen Anwendung, zum Beispiel für die Sterilisation von Produkten.
Elektronenbeschleunigung/-en
Elektronenemission/-en
Elektronenkanone/-n
Elektronenoptik/-en
elektronenoptisch
Der Begriff elektronenoptisch bezieht sich auf die Optik oder die Manipulation von Elektronenstrahlen mithilfe von elektrischen oder magnetischen Feldern.
Elektronenröhre/-n
Elektronenstrahl/-en
Elektronenstrahlschweißen
Elektronenstrahlung/-en
Elektronenstrahlung/-en (Halbwerttiefe/-n R bei energiereicher E~)
Elektronik/-en
Die Elektronik ist ein Zweig der Ingenieurwissenschaften und der Physik, der sich mit der Entwicklung, dem Entwurf und der Anwendung elektronischer Schaltungen und Geräte befasst.
Elektronikgerät/-e
Elektronikindustrie/-n
elektronisch
elektronische Ausgabe/-n
elektronische Einrichtung/-en
Elektronische Vorschaltgeräte
elektronische/-s Handrad/-räder
elektronische/-s programmierbare/-s System/-e
elektronischer/-e Speicher
elektronisches/-e Bauelement/-e
elektronisches/-e Betriebsmittel
elektronisches/-e Gerät/-e
elektronisches/-e Messgerät/-e
elektronisches/-e Produkt/-e
elektronisches/-e System/-e
Elektroofen/-öfen
Elektrophorese
Die Elektrophorese ist eine Methode zur Trennung von geladenen Molekülen wie Proteinen, Nukleinsäuren oder anderen Biomolekülen, die auf ihrer variablen Mobilität in einem elektrischen Feld beruht.
elektrophoretische/-s Verfahren
elektrophoretische bezeichnet ein Verfahren, bei der geladene Teilchen oder Moleküle unter dem Einfluss eines elektrischen Feldes in einem Gel oder Medium getrennt werden.
Elektroplattieren
Die Elektroplattieren bezieht sich auf einen Prozess, bei dem eine dünne Schicht eines Metalls auf der Oberfläche eines anderen Metalls abgeschieden wird.
Elektropumpe/-n
Elektrorasenmäher
Elektrorasierer
Elektrorollstuhl/-stühle
Ein Elektrorollstuhl ist ein Rollstuhl, der mit einem Elektromotor ausgestattet ist, damit sich Menschen mit eingeschränkter Mobilität unabhängig und selbstständig fortbewegen können.
Elektroschlacke/-n
Elektroschneiden
Elektroschock/-s
Elektroschutz
Elektroschweißen
Elektrosmog
Elektrostahl
Elektrostatik/-en
elektrostatisch
elektrostatisch ableitfähig
Elektrostatische Aufladung/-en
elektrostatische Aufladung/-en (Einrichtung/-en zum Abbau von e~)
elektrostatische Entladung/-en
elektrostatische/-s Pulverbeschichten
elektrostatisches/-e Betriebsmittel
Elektrostraßenfahrzeug/-e
Elektrotauchbeschichten
Elektrotauchbeschichtungsanlage/-n
Elektrotauchbeschichtungsanlage/-n (automatische T~)
Elektrotauchlack/-e
Elektrotechnik (allgemein anerkannte Regel/-n der E~)
Elektrotechnik/-en
Elektrotechnik/-en und Elektronik/-en
elektrotechnische Regel/-n
elektrotechnisches/-e Produkt/-e
Elektrotherapie/-n (Ausstattung/-en für E~)
elektrothermisch
Elektrouhr/-en
Elektrounfall/-unfälle
Elektroventilator/-en
Elektrowärme/-n
Elektrowärmeanlage/-n
Elektrowärmegerät/-e
Elektrowärmewerkzeug/-e
Ein Elektrowärmewerkzeug ist ein Gerät, das mit Hilfe elektrischer Energie Wärme erzeugt, um verschiedene Aufgaben zu erfüllen.
Elektrowerkzeug/-e
Elektrozaun/-zäune
Elektrozaungerät/-e
Ein Elektrozaungerät, ist eine Vorrichtung, die in der Landwirtschaft und Tierhaltung eingesetzt wird, um Elektrozäune zu betreiben.
Elektrozug/-züge
Element/-e

Nach oben


ELI

Elimination/-en
Die Elimination bezieht sich auf den Prozess, bei dem etwas entfernt, beseitigt oder ausgeschieden wird.
ELINCS

Nach oben


ELL

Ellenbogen
Ellenbogenschützer
Ellipse/-n

Nach oben


ELT

Elterliche Sorge/-n
Elternrente/-n

Nach oben


ELU

Eluat
Elutionsmittel

Nach oben


ELW

ELW (Expositionsleitwert/-e)

Nach oben


EMA

Email/-s
Emaille
emailliert
Emaillierung/-en

Nach oben


EMF

EMF (elektromagnetisches/-e Feld/-er)
EMF-Quelle (Elektromagnetische Frequenz/-en Q~)

Nach oben


EMI

Emission/-en
Emission/-en (C-bewerteter E-Spitzenschalldruckpegel)
Emission/-en (Schalldruck/-drücke)
Emission/-en (Schalldruckpegel)
Emissionsarme/-s Verfahren
Emissionsbandbreit/-en
Emissionsbegrenzung/-en
Emissionsdaten (vergleichende E~)
Daten, die zum Vergleich verschiedener Emissionsquellen (z.B. Maschinen) gesammelt werden.
Emissionsermittlung/-en
Emissionsfaktor/-en
Emissionsgrad/-e
Der Emissionsgrad ist die Fähigkeit eines Materials, elektromagnetische Strahlung zu emittieren oder auszusenden.
Emissionskennwert/-e
Der Begriff Emissionskennwert bezieht sich auf eine Kennzahl oder einen Wert, der die Emissionen von Schadstoffen oder Treibhausgasen in Bezug auf eine bestimmte Einheit, Menge oder Aktivität quantifiziert.
Emissionsmessung/-en
Emissionsminderung/-en
Emissionsquelle/-n
Emissionsrate/-n
Emissionsrate/-n (kontrollierte E eines bestimmten Luft verunreinigenden Stoffes)
Emissionsrate/-n (unkontrollierte E~ bestimmter Luft verunreinigende/-n Stoffe/-s)
Emissionsschalldruckpegel
Emissionsschutz
Der Emissionsschutz bezieht sich auf Maßnahmen und Strategien, die ergriffen werden, um die Freisetzung von Schadstoffen und Schadstoffemissionen in die Umwelt zu reduzieren oder zu kontrollieren.
Emissionsspektrometrie/-n
Emissionsverminderung/-en
Emissionswert/-e
Emitter

Nach oben


EMK

EMKG (Einfache Maßnahmenkonzept für Gefahrstoffe)
Das einfache Maßnahmenkonzept für Gefahrstoffe (EMKG) ist ein Werkzeug, das von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) entwickelt wurde, um kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bei der Bewertung und Handhabung von Gefahrstoffen am Arbeitsplatz zu helfen.

Nach oben


EML

Emulsion/-en (instabile E~)

Nach oben


EMM

Emmett Technik/-en
Die Emmett Technik ist eine sanfte und einfühlsame Muskelentspannungs-Technik, bei der leichter Druck auf spezifischen Emmettpunkten, ausgeführt wird, um Schmerzen und Unbehagen zu reduzieren.

Nach oben


EMP

Empfang/-pfänge
Empfangen
Empfänger
Empfangsanlage/-n
Empfangsantenne/-n
Empfangsantennenanlage/-n
Empfangsbereich/-e
Empfangssysteme
Empfehlung/-en
Eine Empfehlung ist eine Handlung, die darin besteht, anderen einen Vorschlag zu machen, etwas Bestimmtes zu tun oder zu unterlassen. Sie ist nicht verbindlich.
Empfindlichkeit/-en
Empfindlichkeitsprüfung/-en

Nach oben


EMU

Emulgieren
Emulsion/-en
Emulsion/-en (stabile E~)

Nach oben


EMV

EMV (Elektromagentische Verträglichkeit/-en)
EMV-Richtlinie/-n

Nach oben


EN

EN (Europäische Norm/-en)
Energieleitung/-en
Energiereiche/-r Stoff/-e
Entscheidungsbefugnis/-se

Nach oben


END

Endeffektor/-en
Endeinrichtung/-en
Endeinstellwinkel
Endgerät/-e
Endglied/-er
Endkontrolle/-n
Endlochscheibe/-n
endlos
Endlosbedienung/-en der Bedienvorrichtung/-en
Endlosseil/-e (verpresste/-s E~)
Endlosvordruck/-e
Endnutzer
Endoskop/-e
Endoskopie/-n
Endotoxin/-e
Durch Abspaltung oder auch beim Absterben des Bakteriums werden Endotoxine (feste Bestandteile der äußeren Zellmembran gramnegativer Bakterien) freigesetzt. Dadurch können zahlreiche physiologische Reaktionen hervorgerufen werden.
Endotrachealtubus
Ein Endotrachealtubus ist ein medizinisches Gerät, das in die Luftröhre (Trachea) eingeführt wird, um die Atemwege offen zu halten und eine Beatmung zu ermöglichen. Er wird typischerweise bei Patienten eingesetzt, die während einer Operation, einer schweren Erkrankung oder nach einem Trauma nicht selbstständig atmen können. Der Tubus dient auch dazu, die Luftröhre vor dem Eindringen von Flüssigkeiten zu schützen und kann für die Entfernung von Sekreten genutzt werden.
Endpressklemme/-n
Endschalter
Endsicherung/-en
Endstelle/-n
Endstück/-e
Endtemperatur/-en
Endübergabe/-n
Endverbinder
Endverbindung/-en (verpresste E~)
Endverbrauchsprodukt/-e
Endverschluss/schlüsse
Ein Endverschluss bezieht sich auf eine Vorrichtung oder einen Abschluss, die/der am Ende eines Kabels oder einer Leitung angebracht ist, um dieses Ende zu schützen und zu sichern.
Endzustand/-stände der Unterfangung/-en
Der Endzustand einer Unterfangung bezieht sich auf den vollständig stabilisierten und gesicherten Zustand eines Bauwerks oder eines Teils davon nach Abschluss der Unterfangungsmaßnahmen. Unterfangungen werden durchgeführt, um die Fundamente von bestehenden Strukturen zu verstärken oder zu erneuern, oft im Zusammenhang mit Umbauarbeiten, Erweiterungen oder zur Korrektur von Absenkungen.

Nach oben


ENE

ENEC
Energie-Effizienz-Index/-ici (EEI)
Energie-Label
Energie/-n
Energie bezieht sich auf die Fähigkeit, eine Arbeit zu verrichten oder Veränderungen in einem System herbeizuführen.
Energie/-n ionisierende Strahlung/-en
Energieabbau
Unter Energieabbau versteht man den Prozess der Umwandlung gespeicherter Energie in eine weniger nutzbare Form, der häufig mit einem Verlust an nutzbarer Energie einhergeht.
Energieabhängigkeit/-en
Energieabsorber
Energieanlage/-n
Energieanlage ist eine technische Einrichtung oder Anlage, die dazu dient, Energie in verschiedenen Formen zu erzeugen, zu wandeln, zu speichern, zu übertragen oder zu verteilen.
Energieaufnahme/-n
Energieaufnahme/-n (spezifische E~)
Energiebedarf
Energiebilanz/-en
Energiedosis/-en
Energieeffizienz/-en
Energieeffizienz bezieht sich auf das Verhältnis zwischen der erbrachten Leistung oder Dienstleistung und dem Energieverbrauch, der für ihre Erbringung erforderlich ist.
Energieeffizienzklasse/-n der Lampe/-n
Energieeinsparung/-en
Energieeinsparverordnung (EnEV)
Energieerzeugung/-en
Energieerzeugungsanlage/-n
Eine Energieerzeugungsanlage ist eine Einrichtung, in der Energie in verschiedenen Formen produziert wird, wie zum Beispiel elektrische Energie, Wärme oder beides in Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen. Diese Anlagen können verschiedene Energiequellen nutzen, darunter fossile Brennstoffe (wie Kohle, Öl, Erdgas), Kernenergie oder erneuerbare Energien (wie Wind, Sonne, Wasser, Biomasse).
Energiegewinnung/-en
Energiegrenze/-n
Energiekette/-n
Energiemanagement
Energiemessung/-en
Energienutzung/-en
Energiequelle/-n
Energieregler
Energiespeicher
Energiespeicher sind Vorrichtungen oder Systeme, die Energie in einer bestimmten Form aufnehmen, speichern und bei Bedarf wieder abgeben können.
Energiespeicherelement/-e
Energiespeicherung/-en
Energietechnik/-en
Energietransport/-e
Energieübertragung/-en
Energieumwandlung/-en
Energieverbrauch
Energieverlust/-e
Energieversorgung/-en
Energieversorgung/-en für das Steuer- und Regelsystem/-e
Energieversorgung/-en für Hilfseinrichtung/-en
Energieverteilung/-en
Energiewirtschaft/-en
Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)
Energiezelle/-n
Energiezufuhr/-en
Energiezuführung/-en
Die Energiezuführung bezieht sich auf den Prozess der Bereitstellung von Energie oder elektrischer Leistung für ein Gerät, eine Maschine, ein Fahrzeug oder eine Anlage.

Nach oben


ENG

Enge Räume
Engen Räume
Englisch
Engpass/-pässe

Nach oben


ENN

EN-Norm

Nach oben


ENQ

Enquiry Point

Nach oben


ENR

energiereiche Elektronenstrahlung/-en

Nach oben


ENT

Entaschungsanlage/-n
Entastungsmaschine/-n
Entdrahtung/-en
Entdrahtung/-en (Maschine zur E~ von Ballen)
Entdrahtungseinrichtung/-en
Enteignende/-r Eingriff/-e
Enteiser für Luftfahrzeug/-e
Enteisung/-en
Enteisungs-Vereisungsschutzgerät/-e für Luftfahrzeug/-e
Enterobacteriaceae
Entfernen
Entfernen (Maschine/-n zum Legen und E~ von Einsatzteil/-en)
Entfernen von Asbestzementprodukt/-en
Entfernen von schwach gebundene Asbestprodukte/-n
Entfernung/-en
Entfernung bezeichnet die Distanz oder den Abstand zwischen zwei Punkten, Orten, Objekten oder Personen.
Entfernungsmesser
Entfetten
Entfettungsmittel
Entfeuchter
entflammbar
Entflammbarkeit/-en
Entflammen
Entflammung/-en
Entfrosten
Entfrostung/-en
Entgasen
Entgasung/-en
Entgelt/-e
Entgeltersatz/-sätze
Entgiftung/-en
Enthalpie
Enthalpie ist ein Begriff aus der Thermodynamik, der sich auf die Gesamtenergie eines Systems bezieht, die sowohl seine inneren Energien als auch die bei konstantem Druck verbrauchte oder freigesetzte Wärme umfasst.
Entionisierung/-en
Entkopplung/-en
Entkopplung/-en (explosionstechnische E~)
Entladeeinrichtung/-en
Entladen
Entladen und Beladen
Entladeprüfung/-en
Die Entladungsprüfung bezieht sich auf den Prozess der Überprüfung von elektrischen Anlagen oder Geräten, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß entladen sind, bevor Wartungs- oder Reparaturarbeiten durchgeführt werden.
Entladeschlussspannung/-en
Entladespannung/-en
Entladestrom
Entladevorrichtung/-en
Entladung/-en
Entladung/-en (vollständige E~ der Batterie/-n)
Entladungslampe/-n
Entladungslampenzubehör
Entlastung/-en
Entlastungsventil/-e
Entledigung/-en
Entledigung ist der Akt des Loswerdens oder der Befreiung von etwas, oft im Zusammenhang mit unerwünschten oder überflüssigen Dingen, Verpflichtungen oder Belastungen.
Entleereinrichtung/-en
Entleeren
Entleerung/-en
Entleerungseinrichtung/-en
Entleerungskomponente/-n
Entleerungsöffnung/-en
Entlohnung/-en
Entlüfter
Entlüftung/-en
Entlüftungsanlage/-n
Entlüftungsgerät/-e
Ein Lüftungsgerät ist eine Vorrichtung, die dazu dient, Luft, Gase oder Dämpfe aus einem System oder einer Anlage abzuführen.
Entlüftungsschacht/-schächte
Entlüftungsventil/-e
Entmischen
Entmischung/-en
Entnahme/-n
das Abnehmen einer bestimmten Menge von etwas aus einem größeren Vorrat oder einer Quelle.
Entnahmeanschluss/-schlüsse
Entnahmebereich/-e
Entnahmeeinrichtung/-en
Entnahmestelle /-n
Entnahmestutzen
Entrauchungsklappe/-n
Entrauchungsleitung/-en
Entriegelung/-en
Entriegelungsfunktion/-en
Entrindungsmaschine/-n
Eine Entrindungsmaschine ist eine spezielle Maschine, die dazu dient, die Rinde von Holzstämmen zu entfernen.
Entrindungstrommel/-n
Entroster
Ein Entroster ist ein Produkt oder eine Substanz, die verwendet wird, um Rost von Metalloberflächen zu entfernen und diese zu reinigen.
Entrostung/-en
Entrostung ist der Prozess, bei dem rostige oder korrodierte Metalloberflächen von der Rostschicht befreit werden, um das Metall wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen oder es für weitere Behandlungen oder Beschichtungen vorzubereiten.
Entsafter
Entschädigung/-en
Entschädigung/-en (vorläufige E~)
Entschädigungsanspruch/-ansprüche
Entscheidung/-en des Management
Entscheidungsfindung/-en
Entscheidungshilfe/-n
Entschichtung/-en
Entschließungsermessen
Entschwartungsmaschine/-n
Entseuchung/-en
Entsorgung/-en
Entsorgung/-en asbesthaltiger Gerät/-e
Entsorgungsanlage/-n
Entsorgungsleitung/-en
Entspannung/-en
Entstauber
Entstehungsbrand/-brände
Entstöreinrichtung/-en
Entstörmittel
Ein Entstörmittel ist ein Gerät oder eine Schaltung, die dazu dient, elektromagnetische Störungen zu reduzieren oder zu eliminieren.
Entstörung/-en
Entstörwirkung/-en
Unter Entstörwirkung versteht man die Maßnahmen zur Verringerung oder Beseitigung von störenden Einflüssen oder Störungen in einem System, Gerät oder Prozess.
Entwässern
Entwässerung/-en
Entwässerungsanlage/-n
Eine Entwässerungsanlage ist ein System aus Geräten, Leitungen und Ausrüstungen, das dazu dient, überschüssiges Wasser, Flüssigkeiten oder Abwasser aus einem bestimmten Gebiet abzuleiten und zu beseitigen.
Entwässerungseinrichtung/-en
Entwässerungsleitung/-en
Entwässerungsrinne/-n
Entwickler
Entwickler von Vergusssystemen
Entwicklung/-en
Entwicklungshilfe/-n
Entwicklungsstadium/-ein
Entwicklungsstand/-stände
Entwurf/Entwürfe (Norm-E~)
Entwurfsberechnung/-en
Entwurfsblatt/-blätter
Entwurfsprozess/-e
entzündbarer/-e Stoff/-e
Entzündbarkeit/-en
Entzündlich
Entzündlichkeit/-en
Entzündung/-en
Entzündungstemperatur/-en
Die Entzündungstemperatur oder Flammpunkt genannt, ist die niedrigste Temperatur, bei der sich ein Stoff in Gegenwart von Luft (Sauerstoff) spontan entzündet und zu brennen beginnt.

Nach oben


ENZ

Enzephalographie/-n
Die Enzephalografie (EEG), ist eine medizinische Untersuchungsmethode, bei der die elektrische Aktivität des Gehirns gemessen und aufgezeichnet wird.

Nach oben


EPB

EPB

Nach oben


EPD

EPDM
EPDM-Elastomer

Nach oben


EPI

epileptische/-r Anfall/Anfälle

Nach oben


EPO

Epoxidharz/-e

Nach oben


ER

Erbgutverändernde/-r Stoff/-e
Erfolg/-e (strafrechtliche/-r E~)
Erfüllungsgehilfe/-n
Ermittlung/-en Inhalative Exposition/-en
Ermittlungshinweis/-e
Ermittlungsmethode/-n (messtechnische E~)
Ermittlungsmethode/-n Inhalative Exposition/-en
Ermittlungsverfahren
Erzieher

Nach oben


ERA

Erarbeitung/-en

Nach oben


ERB

erbgutverändernd
Bei Gefahrstoffen bedeutet der Begriff "erbgutverändernd", dass ein Stoff die Fähigkeit besitzt, Veränderungen im genetischen Material (DNA oder RNA) von lebenden Zellen zu verursachen. Solche Stoffe können Mutationen in den Genen hervorrufen, die zu bleibenden Veränderungen in der DNA-Sequenz führen. Diese Mutationen können verschiedene Folgen haben, darunter die Entwicklung von Krankheiten wie Krebs oder die Beeinträchtigung der genetischen Informationen, die an die nächste Generation weitergegeben werden.
erbgutverändernder/-e Stoff/-e

Nach oben


ERD

Erdableitwiderstand/-stände
Erdanschluss/-schlüsse
Erdarbeit/-en
Erdarbeit/-en (unterirdische E~)
Erdbau
Erdbaufahrzeug/-e
Erdbaumaschine/-n
Erdbaumaschinenführer
Erdbauwerk/-e
Erdbeben
Erdbebenfaktor/-en
Erdbebenschutz
Erdbebenschutz bezieht sich auf die Maßnahmen, Technologien und Strategien, die entwickelt wurden, um Gebäude, Infrastruktur und Menschen vor den Auswirkungen von Erdbeben zu schützen.
Erdbebensicherheitsberechnung/-en
Erdbebenzone/-n
Erdbewegungsmaschine/-n
Eine Erdbewegungsmaschine, ist eine Maschine, die speziell für die Ausführung verschiedener Aufgaben im Bereich Erdbau und Bauwesen entwickelt wurde.
Erdboden
Erdbohrgerät/-e
Erddruck
Erde/-n
Erder
ein Erder ist ein wichtiger Bestandteil elektrischer Systeme, um elektrische Ströme sicher in die Erde abzuleiten und so das Risiko von elektrischen Stößen oder Bränden zu minimieren.
Erdgas/-e
Erdgasanlage/-n
Erdgasindustrie/-n
Erdhobel
Erdkabel
Erdleitung/-en
Erdöl/-e
Erdölerzeugnis/-se
Erdölerzeugnisse sind Produkte, die aus Rohöl gewonnen werden, das aus unterirdischen Lagerstätten stammt.
Erdölindustrie/-n
Die Erdölindustrie, umfasst alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Erforschung, Förderung, Raffinierung, Verarbeitung, dem Transport und der Verteilung von Erdöl und Erdgas.
Erdplanum
Erdreich/-e
Erdschluss/-schlüsse
Erdschlussschutz
Erdseil/-e
Das Erdseil ist ein elektrisch leitendes, geerdetes Kabel, das über Hochspannungsfreileitungen gespannt wird, um diese vor direkten Blitzeinschlägen zu schützen.
Erdspitze/-n
Erdung/-en
Erdungsanlage/-n
Eine Erdungsanlage ist ein System aus elektrischen Leitern und Erdungsverbindungen, das dazu dient, elektrische Anlagen, Geräte und Strukturen sicher vor potenziellen elektrischen Störungen zu schützen.
Erdungsanschluss/-schlüsse
Erdungsgerät/-e
Erdungsleiter
Erdungsschalter
Erdungsschutz
Erdungsstab/-stäbe
Ein Staberder (bzw. Erdungsstab) ist ein meist aus verzinktem Stahl oder Edelstahl bestehender Metallstab, der in den Boden eingeschlagen wird, dadurch wird eine elektrische Verbindung zwischen dem Erdreich und der an der Anschlussvorrichtung angeschlossenen Leitung hergestellt. Diese Leitung kann wiederum an einen Potentialausgleich oder eine elektrische Anlage angeschlossen werden, um eine Erdung herzustellen.
Erdungsvorrichtung/-en
Erdungswiderstand/-stände
Erdverbinder
Erdverdichter
erdverlegt
Erdverlegte Leitung/-en
Erdverlegung/-en
Erdverschmutzung/-en
Erdwiderstand/-stände

Nach oben


ERF

Erfahrung/-en
Erfahrungssatz/-sätze
Erfahrungswissen
Erfassen
Erfassung/-en
Erfassungsgerät/-e
Erfassungsgrad/-e
Erfassungsgrad/-e von Absaugsystemen
Erfassungsgrenze/-n
Erfassungsvermögen
erforderlich/-e Daten
Erforderlichkeit/-en
Erforschung/-en
Erforschung/-en (gentechnische E~)
Erforschung/-en (Sachverhalt)

Nach oben


ERG

Ergänzung/-en
Ergebnisbericht/-e
Ergonomie/-n
ergonomische Anforderung/-en
ergonomische Daten
Ergonomische Daten beziehen sich auf Informationen über die Anpassung von Produkten, Arbeitsplätzen, Werkzeugen oder Systemen an die physischen, psychologischen und kognitiven Eigenschaften von Menschen.
ergonomische Gestaltung/-en
ergonomischer/-e Leitsatz/-sätze
ergonomischer/-e Leitsatz/-sätze sind Richtlinien und Prinzipien, die bei der Gestaltung von Produkten, Arbeitsplätzen oder Systemen berücksichtigt werden, um die Sicherheit, Effizienz und den Komfort der Nutzer zu verbessern.

Nach oben


ERH

Erhaltung/-en
Erhitzen
Erhitzung/-en
Erhitzungsversuch/-e
erhöht
erhöhte Brandgefährdung/-en
erhöhte Dichtheit/-en
Erhöhte elektr. Gefährdung - Elektroschweißen/Schutzgasschweißen
Erhöhte elektr. Gefährdung - Enge Räume
Erhöhte elektr. Gefährdung - Oberflächenbehandlung
erhöhte Sichtbarkeit/-en (Ausstattung/-en zur e~)
erhöhte/-r Arbeitsplatz/-plätze
erhöhte/-s Risiko/Risiken (Bereich mit e~)
Erhöhung/-en auf Innenseite/-n
Erholzeit/-en

Nach oben


ERK

erkannte gefahrbringende Ausfallrate/-n
erkennbare Gefahr/-en
Erkennbarkeit/-en
Erkennbarkeit ist die Möglichkeit, ein Ding, ein Zeichen, eine Bild oder Pictogramm erkennen zu können.
Erkennbarkeit/-en von Gefahr/-en
Erkennung/-en
Erkennungsgrenze/-n
Erkennungsweite/-n
Erkrankung/-en
Eine Krankheit bezieht sich auf den Zustand oder die Situation einer Person, deren körperliche, geistige oder emotionale Gesundheit beeinträchtigt ist.
Erkrankung/-en (Ursache/-n von arbeitsbedingten E~)
Erkundung/-en

Nach oben


ERL

Erlass/Erlässe (Ministeriums-E~)
erlaubnispflichtig
Erläuterung/-en
Erlebniswert/-e
Erlernbarkeit/-en

Nach oben


ERM

Ermächtigung/-en
Ermächtigungsgrundlage/-n
Ermächtigungsklausel/-n
Ermessen
Ermittlung/-en
Ermittlungspflicht/-en
Ermüdung/-en
Ermüdungsanalyse/-n
Ermüdungsbruchsicherheit/-en
Ermüdungsverhalten

Nach oben


ERN

Erneuerung/-en
ernste/-s Risiko/Risiken
Erntemaschine/-n

Nach oben


ERO

Erodiermaschine/-n
Erosion/-en
Erosionskorrosion/-en

Nach oben


ERP

Erproben
Erprobung/-en
Erprobung/-en von Körperschutzmittel/-n

Nach oben


ERR

Erreger
Erregerschwingung/-en (Spektralklasse/-n der Prüf-E~)
Erregerspannung/-en
Errichten
Errichterbestätigung/-en
Mit der Errichterbestätigung, auch Installationsbescheinigung genannt, bestätigt der Errichter, dass eine bestimmte Anlage, Maschine oder ein Gebäudesystem gemäß den relevanten technischen Standards, Vorschriften und geltenden Gesetzen errichtet wurde.
Errichtung/-en
Errichtung/-en (störfallrelevante E~)

Nach oben


ERS

Ersatz
Ersatzbeleuchtung/-en
Ersatzbeleuchtung bezieht sich auf die Bereitstellung von alternativer Beleuchtung in Situationen, in denen die Primärbeleuchtung unzureichend oder nicht verfügbar ist.
Ersatzbeziehung/-en
Ersatzschaltung/-en
Ersatzstoff/-e
Ersatzstromversorgung/-en
Ersatzteil/-e
Ein Ersatzteil ist ein Teil oder eine Komponente, die dazu dient, ein beschädigtes oder abgenutztes Element in einem Gerät, einer Maschine oder einem System zu ersetzen.
Ersatzteilliste/-n
Erschließung/-en
Erschütterung/-en
Erschütterungsfestigkeit/-en
Erstarrung/-en
Erstarrungspunkt/-e
Erste-Hilfe
Als Erster Hilfe bezeichnet man die lebensrettenden Maßnahmen, die von jedermann erlernt und bei medizinischen Notfällen, zum Beispiel nach einem Unfall bei Atem- oder Kreislaufstillstand, angewendet werden können.
Erste-Hilfe (Einrichtung/-en zur E~)
Erste-Hilfe (Mittel zur E~)
Erste-Hilfe-Ausstattung/-en
Erste-Hilfe-Raum/-Räume
Erste-Hilfe-Raum/-Räume und vergleichbare Einrichtung/-en
Ersteichung/-en
Erstellung/-en
Ersthelfer
Ersticken
Ersticken bezieht sich auf den Zustand, in dem der Körper nicht genügend Sauerstoff erhält, um lebenswichtige Organe und Gewebe zu versorgen.
Erstinbetriebnahme/-n
Bei der Überführung einer Anlage oder Maschine vom Ruhezustand in den Dauerbetrieb nennt man Erstinbetriebnahme.
Erstprüfung/-en
Erstversorgung/-en
Erstversorgung ist die sofortige und provisorische Hilfe, die einer verletzten oder kranken Person in einem Notfall geleistet wird, bevor die professionelle medizinische Hilfe eintrifft.

Nach oben


ERT

Ertrinken
Ertrinken (Gefahr des E~)

Nach oben


ERW

Erwachsener
Erwärmung/-en
Erwärmung bezieht sich auf den Prozess, bei dem die Temperatur eines Körpers oder einer Substanz steigt, was zu einer Zunahme der Wärmeenergie führt.
Erwärmungseinrichtung/-en
Erwärmungskennlinie/-n
Erwärmungsmessung/-en
Erwärmungsprüfung/-en
Erwartung/-en
Erwartungskonformität/-en
Die Erwartungskonformität ist die Übereinstimmung eines Produktes, einer Dienstleistung oder eines Prozesses mit den Forderungen der entsprechenden Erwartungen (z.B. der Kunden).
Erweichungspunkt/-e
Erweiterung/-en
Erwerbsfähigkeit/-en
Erwerbsfähigkeit/-en (Minderung/-en der E~)

Nach oben


ERY

Erythemschutz

Nach oben


ERZ

Erz/-e
Erzeugnis/-se
Erzeugnis/-se (radioaktive E~)
Erzeugung/-en
Erziehungswesen
Erziehungswesen beinhaltet alle Berufe, die sich mit der Unterrichtung, Erziehung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen beschäftigt. Hierzu gehören zum Beispiel Lehrer, Erzieher und Kindergärtner.

Nach oben


ESC

Escherichia coli

Nach oben


ESR

ESR
Erythrozytensedimentationsrate (ESR) ist eine Laborwert, der angibt, wie schnell sich die roten Blutkörperchen in einem mit Blut gefüllten Röhrchen in einer bestimmten Zeit absetzen.

Nach oben


ESS

Essgeschirr
Essiggeist
Essigsäure/-n
Essigsäurebutylester
Essigsäureester
Essigsäureester sind chemische Verbindungen, die sich aus Essigsäure und einem Alkohol ableiten.
Essigsäureethylester
Essigsäuremethylester

Nach oben


EST

Ester
Estland
Estland ist ein Land in Nordeuropa und gehört zur Region Baltikum.
Estrich

Nach oben


ETH

Ethanol/-e
Ethanol ist eine organische Verbindung. Es ist ein Alkohol mit der chemischen Formel C 2H 6O.
Ether
Ethik
Die Ethik ist ein Zweig der Philosophie, der sich mit Fragen des moralischen Verhaltens, der Werte, Normen und der moralischen Bewertung menschlicher Handlungen befasst.
Ethylacetat/-e
Ethylalkohol/-e
Ethylen-Propylen-Kautschuk
Ethylenglykolether
Ethylenoxid/-e

Nach oben


ETI

Etikett/-en
Etikettenstanze/-n
Etikettieren
Etikettiermachine/-n
Etikettierstation/-en
Etikettierung/-en

Nach oben


ETS

ETSI (Europäisches Institut für Telekommunikationsnormen)

Nach oben


EU

EU (Europäische Union)
EU-Datenbank der benannten technischen Prüfstellen für gefährliche Produkte (NANDO)
Europäische Gemeinschaft (EG)
Europäische Komitee für Normung (CEN)
Europäische Kommission/-en
Europäische Norm/-en (EN)
Europäische Union (EU)
Europäische/-r Binnenmarkt/-märkte
Europäischer Wirtschaftsraum (EWR)
Europäisches Komitee für elektrotechnische Normung (CENELEC)

Nach oben


EU-

EU-Konformitätserklärung/-en
EU-Richtlinie/-n

Nach oben


EUD

EU-Durchführungsverordnung/-en

Nach oben


EUG

EuGH (europäischer Gerichtshof)

Nach oben


EUR

EU-Rechtsvorschrift/-en
Eurocode/-s
Europa
europäisch
europäische Binnenmarktrichtlinie
europäische Grundfreiheit/-en
Europäische Institution/-en
europäische Integration/-en
Europäische Richtlinie/-n
Europäische Wirtschaftsgemeinschaft
europäische/-r Mandat/-e
europäische/-s Amtsblatt/-blätter
europäische/technische Harmonisierung
Europäischer Gerichtshof (EuGH)
Europäisches Institut für Telekommunikationsnormen (ETSI)
europäisches Primärrecht
europäisches Sekundärrecht
Europarecht
European Foundation for Quality Management (EFQM)
Die European Foundation for Quality Management ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für die Verbreitung und Anwendung von Qualitätsmanagement-Systemen nach dem EFQM-Modell einsetzt.
Eurostecker

Nach oben


EUV

EU-Verordnung/-en

Nach oben


EVA

Evakuierung/-en
Eine Evakuierung ist eine organisierte Verlegung von Menschen aus einem durch ein Ereignis betroffenen in ein nicht oder weniger betroffenes Gebiet.
Evaluierung/-en

Nach oben


EVG

EVG

Nach oben


EWB

EWB (Expositionsbeurteilungswerte)

Nach oben


EWG

EWG-Einzelrichtlinie/-n
EWG-Vertrag

Nach oben


EWR

EWR (Europäischer Wirtschaftsraum)

Nach oben


EX-

Ex-Leuchten
Ex-Zonen

Nach oben


EXC

Excel
Excel ist eine weit verbreitete Software-Anwendung von Microsoft, die zur Erstellung und Verwaltung von Tabellenkalkulationen verwendet wird.

Nach oben


EXP

Experiment
Experimentiereinrichtung/-en
Experimentierstand/-stände
Experte/-n
Explosion/-en
Explosionsbereich/-e
Der Explosionsbereich, auch Explosionsgrenzen genannt, ist ein Bereich im Gemisch aus Luft und einem brennbaren Gas, Dampf oder Staub, in dem eine explosionsfähige Atmosphäre vorhanden ist.
Explosionsdruck/ücke
Explosionsdruckentlastung/-en
Explosionsentkopplungssystem/-e
explosionsfähig
explosionsfähig (gefährliche/-s e~ Gemisch/-e)
explosionsfähig/-e Atmosphäre/-n
Explosionsfähige Atmosphäre/-n
explosionsfähige Atmosphäre/-n (gefährliche e~)
explosionsfähige Atmosphäre/-n (Mindestzündtemperatur/-en von e~)
explosionsfähige/-s Gemisch/-e
Explosionsfaktor/-en
Der Begriff Explosionsfaktor bezieht sich auf einen Faktor oder eine Eigenschaft, die das Potenzial oder die Wahrscheinlichkeit einer Explosion erhöht oder beeinflusst.
explosionsfestes Gerät/-e
Ein explosionsfestes Gerät, auch explosionsgeschütztes Gerät oder Ex-Gerät genannt, ist ein technisches Gerät, das speziell für den sicheren Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen konzipiert und konstruiert wurde.
Explosionsgefahr/-en
Die Explosionsgefahr bezieht sich auf die Möglichkeit einer plötzlichen Energiefreisetzung in Form einer Explosion, die zu schweren Schäden, Verletzungen oder sogar zum Tod führen kann.
explosionsgefährdet
Explosionsgefährdete/-r Bereich/-e
explosionsgefährdete/-r Bereich/-e
explosionsgefährdeter/-e Bereich/-e
explosionsgefährlich
explosionsgefährlicher/-e Stoff/-e
explosionsgeschützt
Explosionsschutz ist die Eigenschaft eines Produkts, einer Anlage oder eines Systems, in Umgebungen, in denen explosionsfähige Atmosphären auftreten können, sicher verwendet werden zu können.
Explosionsgrenze/-n
Explosionsgrenze/-n (obere E~ - OEG)
Explosionshemmung/-en
Explosionsklappe/-n
Explosionspunkt/-e
Explosionsschutz
Explosionsschutzdokument/-e
Explosionssicherung/-en
Explosionsstoff/-e
explosionstechnische Entkopplung/-en
Explosionsunterdrückung/-en
Explosionszone/-n
Explosivstoff/-e
exponiert/-e Teil/-e
Exposimeter
Exposition/-en
Exposition/-en (Art/-en von E~)
Exposition/-en (Ausmaß/-e von E~)
Exposition/-en (Bereich/-e erhöhter/-n E~)
Exposition/-en (Dauer von E~)
Exposition/-en (Tätigkeiten mit geringer E~)
Exposition/-en (unzulässig/-e E~)
Exposition/-en Inhalativ
Exposition/-en Inhalativ (Beurteilung)
Exposition/-en Inhalativ (Ermittlung/-en)
Exposition/-en Inhalativ (Ermittlungsmethode/-n)
Exposition/-en-Risiko/Risiken-Beziehung/-en
Expositions-Grenzwert/-e
Expositionsabschätzung/-en
Expositionsbereich/-e
Expositionsbeurteilungswerte (EBW)
Expositionsgrenzwert/-e
Expositionsgrenzwert/-e (EGW)
Expositionsleitwert (ELW)
Expositionsmessdaten
Expositionsmessdaten sind Daten, die durch Expositionsmessungen erhoben werden.
Expositionsmodellierung/-en
Expositionsszenarium/-szenarien
Expositionsverzeichnis/-se
Expositionszone/-n

Nach oben


EXS

Exspiration/-en
Exsudation/-en

Nach oben


EXT

extern
extern/-e Einwirkung/-en (Startbefehl/-e aufgrund e~)
Externe Delegation/-en
Externe Fachberatung/-en
Extinktion/-en
Extinktion ist ein Begriff, der in verschiedenen wissenschaftlichen und technischen Zusammenhängen verwendet wird, um die Fähigkeit zur Abschwächung oder Absorption von Licht, Strahlung oder Schallwellen zu beschreiben, wenn sie ein Medium durchdringen.
extra-aurale Lärmwirkung/-en
extrakorporal
Extrakt/-e
Extraktion/-en
Unter Extraktion versteht man den Prozess der Entfernung von Stoffen aus einem Stoffgemisch oder einem Material, um ein bestimmtes Zielprodukt zu erhalten.
Extraktionsgerät/-e
Extraktionshülse/-n
Extraktionsmittel
Extraktionsverfahren
Extraktor/-en
Extrapolation/-en
Extreme Kältearbeit/-en
Tätigkeiten mi extremer Kältebelastung mit - 25° Celsius oder kälter.
Extruder
Extrudergehäuse (Zubehör/-e, das/die an Öffnungen am E~ angebracht ist/sind)
Extrudierkopf/-köpfe
extrudiert
Extrudiert ist eine Verarbeitungsprozess von Materialien, bei dem sie durch eine Düse oder einen Extrusionskopf gepresst und geformt werden.
Extrudierwerkzeug/-e
Extrusion/-en
Extrusionsanlage/-n
Eine Extrusionsanlage ist eine industrielle Einrichtung, die für den Prozess der Extrusion verwendet wird.
Extrusionseinrichtung/-en
Extrusionsschweißen

Nach oben


EXZ

Exzenter
Exzenterpresse/-n
Exzenterschleifmaschine/-n

Nach oben


Vorherige Seite

Nächste Seite

stichwortregister/e.txt · Zuletzt geändert: 2024/06/06 11:41 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki